Meine Filiale

JB

John Burnside

John Burnside, geboren 1955 in Schottland, gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen Autoren Grossbritanniens. Für sein Lyrik- und sein Prosawerk erhielt er zahlreiche renommierte Preise. »Wie alle anderen« gehört mit »Lügen über meinen Vater« und »Über Liebe und Magie« in die Reihe seiner von Kritik und Lesern gefeierten autobiografischen Werke..
Bernhard Robben, geboren 1955, ist seit 1992 als Übersetzer tätig. Er übertrug und überträgt u.a. die Werke von Ian McEwan, John Burnside, John Williams und Salman Rushdie ins Deutsche. 2003 wurde er mit dem Straelener Übersetzerpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW ausgezeichnet, 2013 mit dem Ledig-Rowohlt-Preis für sein Lebenswerk geehrt. Er lebt in Brunne, Brandenburg.

Wie alle anderen von John Burnside

Neuerscheinung

Wie alle anderen
  • Wie alle anderen
  • (2)


Von Kritikern und Lesern gefeiert: nach »Lügen über meinen Vater« der zweite Band von Burnsides autobiografischer Reihe

Nach Jahren des Vorsatzes, niemals so zu werden wie sein Vater, muss sich John Burnside eingestehen, dass er den gleichen Weg eingeschlagen hat wie der Mann, den er zutiefst verachtet: Drogen, Alkohol und die Weigerung, Verantwortung zu übernehmen, haben ihn an den Rand des Wahnsinns gebracht. Ganz unten angekommen, beschliesst er, wieder für ein Leben zu kämpfen, das diesen Namen wirklich verdient. Er möchte werden wie alle anderen. John Burnside erzählt von dem schwierigen Weg, sich mit seinen inneren Dämonen zu versöhnen — radikal ehrlich und überaus berührend.

»Ich glaube, dass es sich bei John Burnside tatsächlich um den grössten Schriftsteller unserer Tage handelt.« Matthias Brandt (in »Das literarische Quartett«)

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von John Burnside