Meine Filiale
Autorenbild von Omar Chajjam

Omar Chajjam

Omar Khajjam (um 1048 - 1123) war ein persischer Forscher, der die griechische Wissenschaft nach einer profunden Ausbildung in Mathematik, Physik und Astronomie weiterentwickelte.

Friedrich Rosen (1856 - 1935) war ein deutscher Orientalist, Diplomat und Politiker. Von Mai bis Oktober 1921 war er zudem deutscher Außenminister. In den fünf Monaten seiner Amtszeit erwarb sich Rosen durch den Friedensvertrag mit den Vereinigten Staaten bleibenden Verdienst. Aus Protest gegen das Londoner Ultimatum, in dem die Entente-Mächte die Annahme der hohen Reparationsforderungen durch Deutschland mit konkreten Auflagen verbanden, trat Rosen zurück. Danach widmete er sich als Vorsitzender der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft zunehmend wissenschaftlicher Arbeit. Sein bis heute in der Orientalistik bekanntes Werk ist die Übersetzung der Rubajat Omar Khajjams.

Wie Wasser im Strom, wie Wüstenwind von Omar Chajjam

Jetzt vorbestellen

Erscheint in neuer Auflage

Wie Wasser im Strom, wie Wüstenwind
  • Wie Wasser im Strom, wie Wüstenwind
  • (0)

Die vorliegende zweisprachige Ausgabe ermöglicht dem Leser erstmals den unmittelbaren Vergleich zwischen den persischen und den ins Deutsche übertragenen Vierzeilern des Mystikers Omar Chajjams. Dieser Gedichtband will eine möglichst ausgewogene Mischung aus einer rein bibliophilen und einer ausschliesslich kritischen Ausgabe vorstellen, und sowohl den Ansprüchen des Bewunderers morgenländischer Lyrik als auch den Erwartungen des fachkundigen Lesers gerecht zu werden.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Omar Chajjam