Meine Filiale
Autorenbild von Petra Harb

Petra Harb

Jahrgang 1971. Meine Brötchen verdiene ich im Gesundheitswesen. Ich mag gute Geschichten und liebe Musik. Ursprünglich wollte ich besondere Anekdoten nur für mich und meine Familie festhalten. Später fand ich, dass diese Geschichten ruhig mehr Menschen lesen sollten. Sie beschreiben, was die Pflege dementer Personen zu Hause bedeutet. Es ist meist wirklich nicht lustig. Manchmal aber schon! Jetzt bin ich auf den Geschmack gekommen und schreibe auch andere Geschichten, die so beiläufig erzählt, doch viel von mir preisgeben.

Wir könnten eigentlich heiraten!? Life is a Story von Petra Harb

Neuerscheinung

Wir könnten eigentlich heiraten!? Life is a Story
  • Wir könnten eigentlich heiraten!? Life is a Story
  • (0)

Darf man über Demenz lachen? Ja! Demenzkranke lachen auch gerne, mit uns, über uns und manchmal auch über sich selbst. Darf man so Privates öffentlich erzählen? Ich meine, ja, wenn der Zweck nicht billiges Amüsement, sondern Aufklärung ist. Diese Anekdoten erzählen von den Erfahrungen mit der Pflege meines Vaters zu Hause. Ich lade Sie ein, auf vierzehn ungeschminkt erzählte, komische, zuweilen deftig-skurrile, traurige und berührende Geschichten. Urteilen Sie selbst.

Ähnliche Autoren

Alles von Petra Harb