Meine Filiale
Autorenbild von Renate Seebauer

Renate Seebauer

Prof. für Humanwissenschaften (PH Wien); Habilitationaus Pädagogik, Studium der Pädagogik und Psychologie;Studium der Geschichte, div. Zusatzqualifikationen;zahlreiche Publikationen, u.a. ,,Lernen ..." (Auer, 2005),,,Identitäten ...", Hg. (LIT 2007),,,Frauen, die Schule machten" (LIT 2007).

Seebauer, R: Verborgenes Praxiswissen und Professionalisieru von Renate Seebauer

Neuerscheinung

Seebauer, R: Verborgenes Praxiswissen und Professionalisieru
  • Seebauer, R: Verborgenes Praxiswissen und Professionalisieru
  • (0)

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Dem ,,verborgenen Wissen der Praxis" wurde im Gefolge von Shulman und Bromme in den 1990er Jahren grosse Aufmerksamkeit zugewandt. Mit der vorliegenden Untersuchung wird erstmals der Versuch unternommen, bei Studierenden des Ausbildungsganges zum/r Hauptschullehrer/in mögliche Veränderungen subjektiver Theorien zu identifizieren. In einer Gesamt- und Individualanalyse untersucht die Autorin über einen Zeitraum von vier Semestern hinweg Veränderungen in der Wahrnehmung der Rolle der angehenden Lehrer/innen in Verbindung mit selbstbezogenen Kognitionen und Selbstwirksamkeit; die Wahrnehmung des Kindes u.a. in seiner Rolle als Schüler/in wird thematisiert, ebenso unterrichtliche Aspekte in Verbindung mit der eigenen Rolle als Lehrer/in und der Zugzwang auf situative Anforderungen zu reagieren, das zunehmende Erkennen des Erziehungsauftrags des Lehrers/der Lehrerin und die Sicht auf eine Verlagerung des Bildungsauftrags der Schule vom rein kognitiven zum sozialen Lernen. Zielgruppe: mit der (schulpraktischen) Ausbildung von Lehrer/innen Befasste, Lehramtsstudent/inn/en aller Schulgattungen, an reflexiver Lehrer/innenbildung Interessierte.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Renate Seebauer