Meine Filiale
Autorenbild von Robert Klement

Robert Klement

Robert Klement wurde 1949 in St. Pölten geboren. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Hauptschullehrer begann er Reportagen für Zeitungen und Magazine („Profil“) zu schreiben. Seit 1986 veröffentlichte er über 26 Bücher. Seine an Tatsachen anknüpfenden Romane beruhen auf genauen Recherchen. Gleich in seinem ersten Buch („Durch den Fluss“) prangert er Menschenrechtsverletzungen in der damaligen CSSR an. Nach einer Flugblattaktion für den Charter-Gründer und späteren Staatspräsidenten Vaclav Havel wird er 1989 in Prag inhaftiert. In Brasilien mischt er sich unter Strassenkinder, die von Todesschwadronen bedroht werden. Nach dem schweren Erdbeben in Armenien versucht er, die Schicksale der Opfer und Helfer aufzuzeichnen. Im Himalaya recherchiert er die verschlungenen Wege der Pelztier-Mafia, die den Schneeleoparden jagt. Seine Studienreisen führen ihn von Alaska bis Neuseeland, von Kuba bis zu den Philippinen.

Spurlos von Robert Klement

Neuerscheinung

Spurlos
  • Spurlos
  • (0)

Ein Unwetter in den schottischen Highlands, im düsteren Glen Coe, zwingt Tim und Julian, in einem abgelegenen Haus um Unterstand zu bitten. Vor Regen und Sturm sind sie zwar geschützt – doch birgt das unheimliche Mädchen in diesem einsamen Haus nicht noch grössere Gefahren? Welches düstere Geheimnis umgibt Aileen? Trachtet sie ihnen womöglich nach dem Leben? Die Atmosphäre wird immer bedrohlicher und es gibt kein Entrinnen … Robert Klement, Meister der Spannung, hat einen faszinierenden Thriller mit realem Hintegrund verfasst, der letztlich soziale Probleme rund um die jugendliche Gewaltszene der Britischen Inseln aufgreift.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Robert Klement