Meine Filiale
Autorenbild von Robert Lambry

Robert Lambry

Robert Lambry (1902-1934) schuf in den 1920er und 30er-Jahren eine Reihe von Tierzeichnungen, die er in wenigen Schritten auf einfache Weise umsetzte. Die Serie erschien wöchentlich in einer französischen Zeitschrift und wurde nun in einem Buch zusammengestellt.

Ganz einfach Tiere zeichnen. Über 150 Motive mit vielen Varianten Schritt für Schritt. Mit Leerseiten zum Üben von Robert Lambry

Neuerscheinung

Ganz einfach Tiere zeichnen. Über 150 Motive mit vielen Varianten Schritt für Schritt. Mit Leerseiten zum Üben
  • Ganz einfach Tiere zeichnen. Über 150 Motive mit vielen Varianten Schritt für Schritt. Mit Leerseiten zum Üben
  • (1)

Vor fast 100 Jahren entstanden die brillanten Tierzeichnungen von Robert Lambry, die nun wiederentdeckt wurden. In wenigen Schritten entstehen aus ein paar Kreisen, Rechtecken und Linien realistische Figuren. Selbst komplexe Tiere lassen sich dank der verständlichen Anleitungen auch von kleinen Künstlern oder Anfängern problemlos zeichnen. Zudem bietet das Buch viele Übungsseiten, um die 150 mitunter ungewöhnlichen Motive und ihre Varianten gleich auszuprobieren:

- grosse Tiere wie Elefant, Nilpferd oder Giraffe

- kleine Tiere wie Frosch, Schmetterling oder Fliege

- verschiedene Vögel wie Schwalbe, Pfau oder Reiher

- Haustiere wie Huhn, Katze oder Kuh

- Wildtiere wie Tiger, Löwe oder Panther

- Wassertiere wie Wal, Seehund oder Hummer

und noch viele mehr!

Ausstattung: durchgehend farbige Abbildungen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Robert Lambry