Meine Filiale
Autorenbild von Rolf G. Renner

Rolf G. Renner


Rolf G. Renner war Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Freiburg; er hatte zahlreiche Gastprofessuren in Europa, den USA, Lateinamerika, Australien und Neuseeland inne. Schwerpunkte seiner Forschung sind die Literatur des 20. Jahrhunderts, Literatur- und Medientheorie sowie Literaturverfilmung.



Peter Handke von Rolf G. Renner

Neuerscheinung

Peter Handke
  • Peter Handke
  • (0)


Der Band präsentiert die Werke Handkes von den Hornissen (1966) bis zu Das zweite Schwert (2020) in Einzelanalysen und erschliesst zugleich übergreifende Orientierungen von Handkes Schreiben. Die autoreflexiven Spuren, die das experimentelle Frühwerk des Autors prägen, werden in einer mittleren Phase durch eine Rückkehr zu traditionellen Formen des epischen Erzählens und literarischen Vorbildern fortgeschrieben, die philosophisch geprägt ist. Im Spätwerk entsteht aus diesen Ansätzen eine umfassende Poetologie des Erzählens, die alle Texte miteinander vernetzt. Dabei verdichten sich schon vorher entwickelte Motive zu übergreifenden Themenkomplexen. Neben der Realität des Krieges, der Beziehung zwischen Bild und Schrift, Text und Film treten gesellschaftliche und mediale Entwicklungen der Moderne in den Vordergrund. Der Bezug von Handkes Texten auf Bilder der malerischen Tradition und visuelle Strategien seines Schreibens erhalten dabei besonderes Gewicht. 

Ähnliche Autor*innen

Alles von Rolf G. Renner