Meine Filiale
Autorenbild von Rolf van Dick

Rolf van Dick


Prof. Dr. Rolf van Dick ist Professor für Sozialpsychologie an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Davor war er Professor an der Aston University, Birmingham und hatte Gastprofessuren in Tuscaloosa (USA), auf Rhodos (Griechenland) und in Katmandu (Nepal) inne. Rolf van Dick hat 200 Bücher und wissenschaftliche Aufsätze veröffentlicht, schreibt regelmäßig für den Harvard Business Manager und hält Vorträge in Unternehmen im In- und Ausland. Seit 2011 ist er Direktor des Center for Leadership and Behavior in Organizations (CLBO). In dieser Funktion sprach er mit dem Dalai Lama, Birgit Prinz, Roman Herzog, Günter Grass und vielen anderen.

Führungsstile: Prominenten und Persönlichkeiten über die Schulter geschaut von Rolf van Dick

Neuerscheinung

Führungsstile: Prominenten und Persönlichkeiten über die Schulter geschaut
  • Führungsstile: Prominenten und Persönlichkeiten über die Schulter geschaut
  • (0)


In einer Zeit, die von Wandel und Veränderung geprägt ist, ist gute Führung entscheidend für den Erfolg – von Unternehmen, aber auch in der Politik oder im Sport. Aber wie sieht gute Führung aus?

Der Leser bekommt mit diesem Buch exklusive Einblicke in die Praxis der Führung – nicht nur in Unternehmen, sondern in viele gesellschaftliche Bereiche: Von Kirche und Kunst über Journalismus und Militär bis zur Politik. Rolf van Dick hat mit herausragenden Menschen gesprochen, die in ihren Bereichen zu anerkannten Führungspersönlichkeiten zählen. Dazu gehören der Dalai Lama, Sara Wagenknecht, Birgit Prinz, Wolfgang Niedecken oder Günter Grass oder der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog. Im Gespräch ist er diesen Persönlichkeiten – oft in ihrem Zuhause – nahe gekommen und hat faszinierende Geschichten gehört. Dieses Buch bietet eine inspirierende Auswahl der spannendsten Gespräche, in denen immer der Frage nach den ganz persönlichen Führungsstilen der Interviewpartner nachgegangen wird. Von der provokanten Frage angefangen, ob Führung überhaupt notwendig ist, diskutiert Rolf van Dick mit seinen Gesprächspartnern, warum Führung häufig schief geht, worauf es im 21. Jahrhundert ankommt und welche Werte für den Erfolg Aktualität haben. Auch die Frage, ob man Führung lernen kann oder dafür „geboren“ sein muss, wird sehr vielfältig beantwortet.

Das Werk liefert Einsichten und bietet Anregungen sowohl für erfahrene Manager, als auch an Führung interessierten Einsteigern die eine Inspiration für ihren (Führungs-)Alltag suchen. 

Ähnliche Autor*innen

Alles von Rolf van Dick