Meine Filiale
Autorenbild von Rudolf Steiner

Rudolf Steiner

Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 in Kraljevec auf der Murinsel in
Kroatien, nahe der Grenze zu Ungarn, als Sohn eines Stationsvorstehers
bei der österreichischen Südbahn geboren. Das Leben und Werk des
Erbauers des avantgardistischen, in Beton gegossenen zweiten Goetheanum
ist mit seinen rastlosen Reisen und über 6000 gehaltenen Vorträgen
quer durch Europa ein einzigartiges Phänomen des 20. Jahrhunderts.
Er studierte Natur- und Ingenieurwissenschaften in Wien, promovierte in
Philosophie an der Universität Rostock, gab die naturwissenschaftlichen
Schriften Goethes in Weimar heraus, begründete die Anthroposophie
in Berlin, die Waldorfpädagogik in Stuttgart, die biologisch-dynamische
Landwirtschaft in Koberwitz bei Breslau, die anthroposophisch erweiterte
Medizin und die Heilpädagogik. In München brachte er seine vier
Mysteriendramen zur Uraufführung. Er inspirierte eine geistig geprägte
organische Architektur, eine neue Bewegungskunst, die Eurythmie, und
eine erneuerte Kunst des Wortes.

Theosophie von Rudolf Steiner

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst

Theosophie
  • Theosophie
  • (2)

Im Herbst 1902 übernimmt Rudolf Steiner der bis dahin als Freigeist dem anarchistischen Individualismus zugeneigt und als Berliner Bohemien und Freund der Arbeiterbildungsschule bekannt war, das Amt des Generalsekretärs der Deutschen Theosophischen Gesellschaft. Zwei Jahre später erscheint seine fundamentale »Einführung in übersinnliche Welterkenntnis und Menschenbestimmung«, seine Theosophie.

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Rudolf Steiner

Weitere Artikel anzeigen