Meine Filiale
Autorenbild von Rupert Spira

Rupert Spira

Über Rupert Spira

Schon früh interessierte sich Rupert Spira brennend für die Natur der Wirklichkeit. Mit siebzehn Jahren lernte er zu meditieren, bevor er unter der Leitung von Dr. Francis Roles und Shantananda Saraswati, dem Shankaracharya Nordindiens, zwanzig Jahre den klassischen Advaita Vedanta studierte und praktizierte.

In dieser Zeit setzte er sich mit den Lehren von P. D. Ouspensky, Krishnamurti, Rumi, Ramana Maharshi, Nisargadatta und Robert Adams auseinander, bis er 1997 schließlich seinen Lehrer, Francis Lucille, traf. Francis führte Rupert in die Lehren des direkten Wegs von Atmananda Krishna Menon und in die tantrische Tradition des kaschmirischen Shivaismus ein, die dieser von seinem eigenen Lehrer, Jean Klein, übernommen hatte. Doch noch wichtiger war, dass er ihm die wahre Natur der Erfahrung aufzeigte. Rupert lebt in Großbritannien und hält regelmäßig Treffen und Einkehrtage in Europa und den USA ab.

Bewusstsein bewusst sein von Rupert Spira

Neuerscheinung

Bewusstsein bewusst sein
  • Bewusstsein bewusst sein
  • (0)

"Die Essenz der Meditation" Teil 1
"Nur wenn wir aufhören, das Glück in der objektiven Erfahrung zu suchen, und dem Geist gestatten, immer tiefer in das Herz des Gewahrseins einzusinken, aus dem er entstanden ist, beginnen wir, den dauerhaften Frieden und die Erfüllung zu kosten, nach denen wir uns unser ganzes Leben lang sehnen."

Rupert Spira

***

"Bewusstsein bewusst sein"

erforscht unsere primäre, persönlichste und vertrauteste Erfahrung: das Wissen um unser eigenes Sein oder das Gewahrsein des Gewahrsein von sich selbst in uns. Doch das Gewahrsein, oder die Erfahrung, einfach "gewahr zu sein", besitzt keine beobachtbaren Eigenschaften und wird daher meistens übersehen oder ignoriert. Die Rückkehr des Gewahrseins zu sich selbst - sich des Gewahrseins gewahr zu sein - ist die Essenz der Meditation und des Gebets, und der direkte Weg zu dauerhaftem Frieden und Glück.

***

Die Reihe "Die Essenz der Meditation"

präsentiert Meditationen zum essenziellen, non-dualen Verstehen, das allen grossen religiösen und spirituellen Traditionen zugrunde liegt. Sie wurde auf Grundlage der von Rupert Spira geführten Meditationen während seiner Treffen und Einkehrtage zusammengestellt. Dies ist ein einfacher, kontemplativer Ansatz, der zum klaren Erkennen der eigenen Erfahrung ermutigt und keine Anstrengungen oder Disziplin erfordert. Er führt den Leser zu einem experimentellen Verständnis seines eigenen essenziellen Seins und des Friedens und der Erfüllung, die diesem innewohnen.

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autoren

Alles von Rupert Spira