Meine Filiale
Autorenbild von Sebastian Schmidt

Sebastian Schmidt

Sebastian Schmidt studied Industrial Engineering (Construction) at Leipzig University of Applied Sciences (HTWK) from 2009 to 2014 where he was a scholarship recipient of the Konrad Adenauer Foundation. He received his doctorate under Professor Frank-Lothar Kroll (Chemnitz University of Technology) and Professor Rüdiger Ulrich (HTWK) in 2020. He is an active contributor to both the Institut für Regionale Wertschöpfung at the HTWK and the Verein für regionalkundliche Bildung MitteDeutschland.

Heimat und Ökonomie. von Sebastian Schmidt

Neuerscheinung

Heimat und Ökonomie.
  • Heimat und Ökonomie.
  • (0)

Kaum ein Begriff steht häufiger in der öffentlichen Diskussion und im Mittelpunkt verschiedener Fachrichtungen als der Begriff »Heimat«. Gerade in Phasen ökonomischer Veränderungen, die Auswirkungen auf Mensch und Natur mit sich bringen, gerät er in den Fokus. Gleichwohl behandeln selbst integrale Betrachtungsweisen, wenn überhaupt, die ökonomische Dimension von Heimat nur peripher.

Die Abhandlung stellt die Mehrdimensionalität des Heimatbegriffs im Rahmen einer ganzheitlichen Konzeptualisierung unter Berücksichtigung der ökonomischen Dimension auf Basis des Forschungsstandes und einer historischen Analyse dar, um folglich als theoretische Grundlage zu dienen für zukunftsfähige Wirtschaftsansätze, die sich massgeblich an der Heimatverbundenheit der Menschen, dem »heimatbezogenem Wirtschaftsbewusstsein«, orientieren. Zudem werden Ansatzpunkte heimatbezogener Wirtschaftsansätze als Alternativen zur internationalisierten, energie- und ressourcenintensiven Überflussökonomie dargestellt.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Sebastian Schmidt