Meine Filiale
Autorenbild von Sibyl Quinke

Sibyl Quinke

Ihr Wissen über die Wirkung giftiger Essenzen brachte die promovierte Apothekerin Sibyl Quinke dazu, einen Krimi zu schreiben.
Die gebürtige Freiburgerin schreibt sie seit Jahren als freie Mitarbeiterin Artikel für die Bergischen Blätter. Mit der Zeit entstanden auch Märchen und lyrische Texte. Sie hat diverse Preise bei Ausschreibungen gewonnen und geht mit einem Bühnenprogramm auf Tour. Sie ist Mitglied im Literaturkreis ERA e.V., sie begleitet massgeblich die Reihe "Literatur am CronenBerg", ist Redaktionsmitglied der Literaturzeitschrift KARUSSELL und Mitglied im Schriftstellerverband sowie dem SYNDIKAT.

Veilchenblüte in Champagner von Sibyl Quinke

Neuerscheinung

Veilchenblüte in Champagner
  • Veilchenblüte in Champagner
  • (0)

Falk begleitet seine Ex-Frau Marlène auf ihrem letzten Weg: Ihre Asche wird in einem Friedwald beigesetzt. Dabei lernt er seinen Nachfolger Edwin kennen, der ihn zu sich nach Hause einlädt. Ihr Tod war etwas mysteriös. Vielleicht kann Edwin von Falk mehr über seine Frau erfahren, etwas, was ihm bisher verborgen geblieben ist. Die beiden Männer, in ihrer Art ähnliche Charaktere, verbringen einen interessanten Abend miteinander, bei dem sie nicht nur ein Essen mit gutem Wein und einer Zigarre geniessen, auch ihr Gespräch ist aufschlussreich. Falk verabschiedet sich, auch um rechtzeitig seine Kreuzfahrt anzutreten. Als er nach drei Monaten zurückkehrt …

Ähnliche Autor*innen

Alles von Sibyl Quinke