SF

Simon Fischer

Fischer, Simon2012 - 2015: B.A. Philosophy in Munich

Die virtù und fortuna in Machiavelli¿s "Der Fürst" von Simon Fischer

Zuletzt erschienen

Die virtù und fortuna in Machiavelli¿s "Der Fürst"

Die virtù und fortuna in Machiavelli¿s "Der Fürst"

Buch (Taschenbuch)

ab Fr.15.90

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Note: 1.0, Hochschule für Philosophie München (Hochschule für Philosophie), Veranstaltung: Leadership-Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll sich mit den Motiven der fortuna und virtù auseinandersetzen. Das Spektrum mit dem Machiavelli diese Begriffe gebraucht ist weitaus grösser als es eine einfache Übersetzung nahelegt. Vielmehr hängen sie auch miteinander zusammen und bedingen sich gegenseitig. Sie sind der Grund weshalb Herrscher erfolgreich und grossartig sind. Machiavelli war der Überzeugung, dass der, der ihr Wesen versteht, mit den Fähigkeiten ausgestattet sein wird, um über Menschen dauerhaft zu herrschen.Und um dieses Thema angemessen aufzuarbeiten, werden zunächst die Motive virtù und fortuna näher erläutert, danach folgt eine Einführung in die Begriffe der occasio und necessità, so weit wie sie für die Führungslehre bei Machiavelli von Bedeutung sind. Abschliessend werden noch die Zusammenhänge der Begriffe geklärt.

Alles von Simon Fischer