S

Stefanie Samida

Stefanie Samida ist Privatdozentin für Populäre Kulturen an der Universität Zürich und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Universität Heidelberg. Zu ihren jüngsten Veröffentlichungen gehören unter anderem »Die archäologische Entdeckung als Medienereignis: Heinrich Schliemann und seine Ausgrabungen im öffentlichen Diskurs, 1870–1890« (Waxmann 2018), (mit Manfred K. H. Eggert) »Archäologie als Naturwissenschaft? Eine Streitschrift« (Vergangenheitsverlag 2013, 2. Aufl.).

Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie von Stefanie Samida

Jetzt vorbestellen

Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie
  • Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie
  • Buch (Taschenbuch)

Das Buch vermittelt einen Überblick über die Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie. Behandelt wird die Stellung des Fachs im Gesamtrahmen der Archäologie,
seine forschungsgeschichtliche Entwicklung und theoretischmethodische Basis, seine Grundbegriffe und Nachbarfächer. 18 Fallbeispiele aus unterschiedlichen Epochen und Regionen informieren jeweils über den neuesten Forschungsstand.

Alles von Stefanie Samida