Meine Filiale
Autorenbild von Susanne Stobbe

Susanne Stobbe

Die Autorin: Susanne H. Stobbe wurde 1957 in Hannover geboren. Nach ihrer Ausbildung zum Sparkassenkaufmann studierte sie Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover von 1978 bis 1984 mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre, Unternehmensführung und Organisation sowie Wirtschaftspolitik. Von 1985 bis 1989 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Unternehmensplanung, Abteilung Banken und Finanzierungen (Bankseminar), der Universität Hannover. Seit 1989 ist sie Mitarbeiterin einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft. 1992 promovierte sie zum Dr. rer. pol.

Die deutsche Kreditwirtschaft im europäischen Bankenrecht von Susanne Stobbe

Neuerscheinung

Die deutsche Kreditwirtschaft im europäischen Bankenrecht
  • Die deutsche Kreditwirtschaft im europäischen Bankenrecht
  • (0)

Die bankrechtlichen Massnahmen der EG zielen im wesentlichen auf die Schaffung von Funktionsbedingungen ab, unter denen sich binnenmarktähnliche Verhältnisse auf dem Bankensektor entwickeln können. Aus dem Blickwinkel der Anbieter von Finanzdienstleistungen erfordert die Verwirklichung eines einheitlichen europäischen Bankenmarktes neben liberalisierten Geld- und Kapitalbewegungen insbesondere die Setzung gleichwertiger aufsichtsrechtlicher Rahmenbedingungen. Daher ist nicht nur den bankbezogenen Regelungen der EG selbst, sondern auch den Bankenaufsichtsrechten der Mitgliedstaaten Bedeutung beizumessen. Vor diesemHintergrund betrachtet die vorliegende Arbeit zum einen die auf EG-Ebene ergriffenen Massnahmen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf das deutsche Kreditwesen. Zum anderen wird die Stellung deutscher Kreditinstitute im Vergleich zu Banken ausgewählter EG-Staaten analysiert.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Susanne Stobbe