WI

Walter Isaacson

Walter Isaacson, geboren 1952, ist Journalist und Schriftsteller. Er begann seine Karriere bei der Sunday Times, bevor er zum Time Magazine wechselte, dessen Herausgeber er 1996 wurde. In der Zeit nach den Anschlägen vom 11. September 2001 war er als Vorstand bei CNN tätig, bis er 2003 die Leitung des Aspen Institute übernahm, die er bis 2018 innehatte, um sich danach einer Geschichtsprofessur an der Tulane University zu widmen. Neben seiner journalistischen und akademischen Tätigkeit gilt Walter Isaacson als einer der renommiertesten Biografen unserer Zeit und ist als Autor mit Büchern über Benjamin Franklin, Henry Kissinger, Leonardo da Vinci und Jennifer Doudna hervorgetreten — wobei »Steve Jobs. Die autorisierte Biografie des Apple Gründers« zum Weltbestseller avancierte und allein in Deutschland über 900.000 Exemplare verkaufte. Isaacson wurde 2021 mit der National Humanities Medal ausgezeichnet. Bei C.Bertelsmann erschienen zuletzt »The Innovators« (2018) und der internationale Bestseller »Elon Musk« (2023).

Zuletzt erschienen

Steve Jobs
Neu

Steve Jobs


»Walter Isaacson ist Jobs so nahe gekommen wie wohl kein anderer Journalist zuvor.« (Handelsblatt) │ »Klar, elegant und prägnant.« (New York Times) │ »Voller Momente, die einem den Atem verschlagen.« (The Guardian) │ Die einzige autorisierte Biografie des Ausnahmegenies - jetzt als Taschenbuch mit neuem Nachwort

Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad – Steve Jobs verlieh der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura. Bis heute gilt er als die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgte. Genial und selbstbewusst machte er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision.

Doch wer war dieser Meister der Inszenierung, was trieb ihn an? Walter Isaacson gewann das Vertrauen des Apple-Chefs und konnte als erster Biograf während der langjährigen Recherchen auf seine uneingeschränkte Unterstützung ebenso bauen wie auf die seiner Familie, seiner Weggefährten und auch der Kontrahenten. Dabei kooperierte Jobs uneingeschränkt mit Isaacson, machte aber von Anfang an klar, dass er seinem Biografen keinerlei Grenzen setzte. Entstanden ist ein so intimes und ehrliches wie eindrucksvolles Porträt von Steve Jobs und seinem Unternehmen – nicht nur für Apple-Fans.

Das Buch stiess beim Erscheinen auf begeisterte Resonanz bei Lesern und in der Presse und avancierte schnell zum weltweiten Phänomen und Millionenbestseller. Als einzig je von Steve Jobs autorisierte Biografie ist es der ultimative Blick hinter die Kulissen von Apple und in den Geist eines Mannes, der die Welt für immer verändert hat.

Ausstattung: 16 S. s/w-Bildteil
Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

Fr.27.90

(13)

Weitere Formate ab Fr.13.90

Bestseller

Alles von Walter Isaacson

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit