Meine Filiale

WB

Werner Bätzing

Werner Bätzing, geb. 1949, war Professor für Kulturgeographie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit vierzig Jahren forscht, lehrt und veröffentlicht er zum Thema Alpen; als wissenschaftlicher Berater ist er Mitglied von wichtigen nationalen und internationalen Alpen-Organisationen. Er gilt »zweifelsohne als der führende Alpenforscher unserer Zeit« (Wolfgang Schwarz, Österreichische Geographische Gesellschaft).

Die Alpen von Werner Bätzing

Neuerscheinung

Die Alpen
  • Die Alpen
  • (1)


Die Alpen - Idylle in der Krise

Wer „Alpen“ hört, denkt an schneebedeckte Gipfel vor blauem Himmel, blühende Bergwiesen und grasende Kühe neben rustikalen Bauernhäusern. Eine Postkartenidylle, die Millionen von Touristen jährlich in die Bayerischen, Italienischen oder Schweizer Alpen zieht.

Werner Bätzing zeichnet mit seinen Fotos bewusst ein anderes Bild: Fernab der romantischen Verklärung dokumentiert der Alpenexperte, wie Massentourismus, Transitverkehr und Zersiedelung seit Jahren einen der eindrucksvollsten Lebensräume Europas verändern. Er zeigt damit die andere Seite der Alpenwelt, dort, wo sich der Mensch zu breit gemacht hat, wo Naturschutz und Landschaftsplanung hinter Profitgier und Vergnügungssucht zurückstehen. Entstanden ist daraus ein eindrücklicher Bildband, der Gegenwart und Zukunft der Alpen direkt erlebbar macht und die ganze Gewalt dieses Wandels vor Augen führt.


  • Die Alpen gestern: Die Landschaften des Hochgebirges im Naturzustand und als traditionell genutzte Flächen

  • Die Alpen heute: Wie Entwicklung und Modernisierung die Natur- und Kulturlandschaft verdrängen

  • Die Alpen morgen: Gibt es eine Zukunft der Alpen als Lebens- und Wirtschaftsraum mit Respekt vor der Natur?


Bilder der Alpen: Zwischen Naturzerstörung und Ökotourismus

Werner Bätzing kämpft seit Jahrzehnten als Forscher und Aktivist für den Erhalt dieses einzigartigen Naturraums, der das Verhältnis von Mensch und Umwelt so anschaulich zeigt wie kein anderes Gebirge in Europa. Durch bewusste Bildkompositionen, -ausschnitte und Perspektiven lenkt er den Blick auf das Wesentliche und bringt Ihnen spielerisch bei, die vielfältigen Alpenlandschaften zu „lesen“. Kurze Erläuterungen und Hintergrundtexte unterstreichen die Bildaussagen und lassen die aktuelle Situation der Alpen auch für Laien verständlich werden.

Ein spannendes Zeugnis der Kulturgeografie und Augenöffner für alle Alpenbesucher, Einheimischen und Verantwortungsträger!

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Werner Bätzing