Buchhändler im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler Geraldine Chantal Daphne Dettwiler Buchhandlung: Orell Füssli Basel
0 Rezensionen 89 Follower
Meine letzte Rezension Once Upon a Broken Heart von Stephanie Garber
Nachdem die Caraval Reihe für mich nach einem phänomenalen Start der ersten beiden Bände leider in einem ernüchternden Ende endete und ich sowieso ein wenig die Leidenschaft fürs lesen verloren hatte, hatte ich once upon a broken heart gar nicht auf dem Schirm. Als es mir dann aber über den Weg lief, ich den Klappentext las, erkannte, dass es hier mitunter um JACKS (!!!!) ging... Na aber Hallo! Da war die leidenschaft auf einmal wieder am Brennen. Wie auch schon bei der Caraval-Reihe fesselte mich der Schreibstil auch bei once upona broken heart vom ersten Satz an (the bell hanging outside the curiosity shop knew the human was trouble from the way he moved through the door). es war einfach unglaublich süffig geschrieben. Ich konnte es wortwörtlich nichtmehr weglegen, bis ich es nach ein paar Stunden durchhatte. Und man, was für ein mieses Ende... ;__; Band zwei hallo wo bist du? Das Buch hat mir alles, aber wirklich alles, gegeben was ich mir von einem Jugend Fantasyroman wünsche und wünsche: eine gute Portion Magie und mystery in einer fantastischen Welt, guter Plot mit magischen Wesen, Herzschmerz und Drama, Verrat und Eifersucht. Rundum perfekt. Was nüchtern betrachtet nicht ganz stimmt, aber weil es mich SO SEHR in seinen Bann gezogen hat, kann ich nicht anders als lauthals zu schreien, dass ich es geliebt habe! Es war auf jeden Fall ein Jahreshighlight, aber es kommt niemals an andere Highlights wie Red Rising, keeper of the lost cities oder the raven boys heran. Alles in allem kann ich aber sagen, wem Caraval gefiel, der wird auch once upon a brocken heart lieben, da es sehr ähnliche Vibes hat. Unglaublich tolle Unterhaltung (UND JACKS!!!dkjsbvkjsbcvjbckjad!) aber halt nicht mehr. (Und das braucht es ja auch nicht, denn ich war 100% geflasht) Aber ich bin ehrlich, Jacks did it for me ahahaha I’m a sucker for brocken boys so obviously war ich HIN UND WEG!! AHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!! Evangeline auf der anderen Seite war nicht direkt ein nerviger Charakter, ich mochte sie grundsätzlich ganz gerne und sie hatte ihre tollen Momente, aber alles in allem eher ein mittelmäßiger Main Character... but duh Jacks!! Cbdjsbcvdsbvkjsdlbvkl!! One upon a broken heart kann sehr gut gelesen werden ohne dass man Caraval kennt, es spoilert aber die Reihe und für das natürlich beste Lesevergnügen lohnt es sich schon zuerst die Caraval Trilogie gelesen zu haben. Nicht nur Jacks, sondern viele der altbekannten Figuren haben Auftritte und man erfährt in der Reihe auch mehr über die Welt und deren Magie System. Fazit: Jacks Jacks Jacks Jacks Jacks did I meantion Jacks??
ab Fr. 15.90
Once Upon a Broken Heart
5/5
5/5

Once Upon a Broken Heart

Nachdem die Caraval Reihe für mich nach einem phänomenalen Start der ersten beiden Bände leider in einem ernüchternden Ende endete und ich sowieso ein wenig die Leidenschaft fürs lesen verloren hatte, hatte ich once upon a broken heart gar nicht auf dem Schirm. Als es mir dann aber über den Weg lief, ich den Klappentext las, erkannte, dass es hier mitunter um JACKS (!!!!) ging... Na aber Hallo! Da war die leidenschaft auf einmal wieder am Brennen. Wie auch schon bei der Caraval-Reihe fesselte mich der Schreibstil auch bei once upona broken heart vom ersten Satz an (the bell hanging outside the curiosity shop knew the human was trouble from the way he moved through the door). es war einfach unglaublich süffig geschrieben. Ich konnte es wortwörtlich nichtmehr weglegen, bis ich es nach ein paar Stunden durchhatte. Und man, was für ein mieses Ende... ;__; Band zwei hallo wo bist du? Das Buch hat mir alles, aber wirklich alles, gegeben was ich mir von einem Jugend Fantasyroman wünsche und wünsche: eine gute Portion Magie und mystery in einer fantastischen Welt, guter Plot mit magischen Wesen, Herzschmerz und Drama, Verrat und Eifersucht. Rundum perfekt. Was nüchtern betrachtet nicht ganz stimmt, aber weil es mich SO SEHR in seinen Bann gezogen hat, kann ich nicht anders als lauthals zu schreien, dass ich es geliebt habe! Es war auf jeden Fall ein Jahreshighlight, aber es kommt niemals an andere Highlights wie Red Rising, keeper of the lost cities oder the raven boys heran. Alles in allem kann ich aber sagen, wem Caraval gefiel, der wird auch once upon a brocken heart lieben, da es sehr ähnliche Vibes hat. Unglaublich tolle Unterhaltung (UND JACKS!!!dkjsbvkjsbcvjbckjad!) aber halt nicht mehr. (Und das braucht es ja auch nicht, denn ich war 100% geflasht) Aber ich bin ehrlich, Jacks did it for me ahahaha I’m a sucker for brocken boys so obviously war ich HIN UND WEG!! AHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!! Evangeline auf der anderen Seite war nicht direkt ein nerviger Charakter, ich mochte sie grundsätzlich ganz gerne und sie hatte ihre tollen Momente, aber alles in allem eher ein mittelmäßiger Main Character... but duh Jacks!! Cbdjsbcvdsbvkjsdlbvkl!! One upon a broken heart kann sehr gut gelesen werden ohne dass man Caraval kennt, es spoilert aber die Reihe und für das natürlich beste Lesevergnügen lohnt es sich schon zuerst die Caraval Trilogie gelesen zu haben. Nicht nur Jacks, sondern viele der altbekannten Figuren haben Auftritte und man erfährt in der Reihe auch mehr über die Welt und deren Magie System. Fazit: Jacks Jacks Jacks Jacks Jacks did I meantion Jacks??

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Once Upon a Broken Heart von Stephanie Garber
  • Band 1
  • Once Upon a Broken Heart
  • Stephanie Garber
  • ab Fr. 15.90

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend