Warenkorb
 

Die letzte Witwe

Thriller

Will Trent Band 7

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Der neue Thriller von Bestseller-Autorin Karin Slaughter. Ein neuer Fall für Will Trent und Sara Linton. 

Zwei gewaltige Explosionen reissen Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihren Partner, Special Agent Will Trent, aus der sommerlichen Idylle. Sie sind geübt darin, in Notsituationen zu helfen. Doch als sie an diesem Tag den Sirenen folgen, führt ihr Instinkt sie mitten hinein in das dunkle Herz einer mächtigen Neonazi-Gruppierung. Zu spät erkennt Sara, dass sie direkt in eine Falle läuft.

Will kann nur noch hilflos zusehen, wie Sara zur Gefangenen wird. Jetzt muss er alles riskieren und verdeckt ermitteln. Denn die Spuren des FBIs lassen keine Zweifel: Der Anführer des Netzwerks geht für seine Zwecke über ein Meer aus Leichen. Kann Will Sara finden, bevor es zu spät ist?

»Ich bewundere und verehre Karin Slaughter seit vielen Jahren. Ich verschlinge ihre Werke wie ein Abhängiger, mit den bekannten Nebeneffekten ihrer in Buchform verpackten Drogen: Angstzustände, Herzrasen und Schlaflosigkeit. Gäbe es eine Hall of Fame für Thriller, würde ich ihr dort einen Ehrenplatz einräumen!« 

Sebastian Fitzek

»Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.« Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!« Kathy Reichs

Portrait
Karin Slaughter ist eine der populärsten und gefeiertsten Schriftstellerinnen weltweit. Ihre Bücher erscheinen in 120 Ländern und haben sich insgesamt über 35 Millionen Mal verkauft. Zu ihrem Gesamtwerk zählt die Georgia-Serie um die Ermittler Will Trent und Sara Linton, und die Psychothriller Pretty Girls sowie Die gute Tochter und Ein Teil von ihr, die bereits für Netflix und die grosse Leinwand verfilmt werden. Karin Slaughter stammt aus Georgia und lebt zurzeit in Atlanta. Slaughter setzt sich als Gründerin der Non-Profit-Organisation „Save the Libraries“ für den Erhalt und die Förderung von Bibliotheken ein.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 01.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-351-8
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 22.1/15.2/5 cm
Gewicht 762 g
Originaltitel The Last Widow
Übersetzer Fred Kinzel
Verkaufsrang 395
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
92 Bewertungen
Übersicht
56
22
13
1
0

Einfach klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Enger am 16.09.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Schön zum mitfiebern und man kann es einfach nicht mehr ausschalten, spannend bis zur letzten Minute. Auch sehr gut vorgelesen

Ich habe mehr erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Goch am 16.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine gewaltige Detonation reisen Will Trent, Spezial Agent und Sara Linton, Gerichtsmedizinerin, aus ihrer sonntäglichen Idylle auf dem Land. Aufs äußerste alarmiert sprinten sie sofort Richtung Unglücksort. Auf halber Strecke werden sie von einem Verkehrsunfall mit mehreren Personenschäden aufgehalten. Als sie helfend eingreife... Eine gewaltige Detonation reisen Will Trent, Spezial Agent und Sara Linton, Gerichtsmedizinerin, aus ihrer sonntäglichen Idylle auf dem Land. Aufs äußerste alarmiert sprinten sie sofort Richtung Unglücksort. Auf halber Strecke werden sie von einem Verkehrsunfall mit mehreren Personenschäden aufgehalten. Als sie helfend eingreifen wollen, muss Will hilflos mit ansehen, wie Sara von den Unfallbeteiligten, einer mächtigen Neonazi-Gruppierung, entführt wird. Will selbst wird schwer verletzt, als er den Weg zurück für Sara freischießen will. Warum wurde Sara entführt und was haben die Neonazis noch vor? Mein erster Thriller von Karin Slaughter! Ich muss zugeben, ich habe mehr erwartet. E-Books lese ich gerne abends im Bett, weil das wenige Licht des Readers meinen Mann nicht beim Schlafen stört. So manches Mal hat ein Thriller aber meinen Schlaf gestört und ich habe ganze Nächte hindurch gelesen. Das ist mir bei diesem Thriller nicht passiert. Thema und Aufmachung waren zugegebenermaßen spannend, aber es hat mich nicht gepackt. Will war mir immer viel zu sehr in seiner Liebe zu Sara verstrickt. Diese Liebe fühlte sich, zu mindestens von seiner Seite aus betrachtet, fast unverdient an. Er war im Zweifel. Er war immer wieder kopflos. Er wollte nur mit dem Kopf durch die Wand. Auch Sara war im Zweifel. Erst als sie fürchtete getötet zu werden, bekennt sie sich zu ihrer Liebe und hätte Will auf der Stelle geheiratet. So schlimm das Verhalten der Neonazis war und vor allem wie brutal ihre Pläne auch waren, die Liebe und Verzweiflung von Sara und Will standen irgendwie immer im Vordergrund. Das hat für mich der Sache immer wieder die Spannung und Elektrizität genommen. Ich weiß nicht, ob ich mehr aus dieser Serie lesen möchte.

Nicht der beste Fall des Teams
von bibliofreund aus Düsseldorf am 15.09.2019

„Die letzte Witwe“ von Karin Slaughter ist der 7. Fall für Gerichtsmedizinerin Sara Linton und Special Agent Will Trent. Als Sara und Will bei ihrer Mutter zu Mittag essen wollen, ereignen sich in der Nähe zwei Explosionen. Beide wollen sofort helfen und eilen dorthin. Doch da geraten sie in einem räselhaften Verkehrsunfall wobe... „Die letzte Witwe“ von Karin Slaughter ist der 7. Fall für Gerichtsmedizinerin Sara Linton und Special Agent Will Trent. Als Sara und Will bei ihrer Mutter zu Mittag essen wollen, ereignen sich in der Nähe zwei Explosionen. Beide wollen sofort helfen und eilen dorthin. Doch da geraten sie in einem räselhaften Verkehrsunfall wobei Sara auch noch entführt wird. Sie wird in ein Camp transportiert, das von einem gewissen Dash angeführt wird, ein gefährlicher Neonazist, der die „weiße Rasse“ wieder an die Macht bringen will. Die Umstände im Camp gleichen denen einer Sekte, gleichzeitig wird auch eine Massenwaffe hergestellt. Will begibt sich sofort auf der Suche nach ihr und gerät dabei selbst in Lebensgefahr. Als ich das Buch zuerst gesehen hatte, hat mir das Cover mit der Spinne darauf gut gefallen und mich sofort neugierig gemacht. Das Thema Rechtsextremismus wird detailiert präsentiert und der Plot ist spannend, auch wenn in manchen Stellen ein wenig unglaubwürdig. Sicherlich nicht der stärkste Thriller aus der Sara Linton und Will Trent-Reihe, aber für Fans dennoch fesselnd.