Meine Filiale

Der Meteor / Dichterdämmerung

Nobelpreisträgerstücke

detebe Band 23049

Friedrich Dürrenmatt

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Der Meteor / Dichterdämmerung

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Meteor: »Der mit dem Nobelpreisträger ausgezeichnete Dramatiker Wolfgang Schwitter ist in der Klinik gestorben, aber vom Tode auferstanden und in das Maler-Atelier geflüchtet, das er vor vierzig Jahren bewohnt hat, um hier zu sterben. Schwitter will sterben, stirbt aber nicht, und nicht sterben wollen die Menschen, die ihn im Atelier besuchen, aber sie sterben oder werden zumindest ruiniert.«

"Dem Welttheater der Jahrhundertmitte hat er ein paar Figuren von eindrücklicher Überlebensgrösse und Wirkung gegeben."(Der Spiegel)
"Der Meteor gehört zu den wirksamsten Stücken neuer deutschsprachiger Dramatik. Zu den besten auch. Es formuliert Zeitloses, aber mit der Zeit verwoben. Seine Hauptfigur erlebt die Zeitlosigkeit am eigenen Leib: Sie kann nicht sterben. Der Nobelpreisträger Wolfgang Schwitter kommt immer wieder dazu, das Zeitliche zu segnen, aber beim Segnen bleibt es nicht, es folgt nach einem kurzen Intervall der Starre die leibliche Auferstehung."(Wiener Zeitung)

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 30.09.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23049-9
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18.2/11.4/1.5 cm
Gewicht 180 g
Originaltitel Der Meteor/Dichterdämmerung
Auflage 8. Auflage
Verkaufsrang 38292

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0