Die Sturmfalken von Olbian

Leann Porter

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 7.50
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Die Sturmfalken von Olbian

    Dead Soft Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Dead Soft Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 7.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Sankanischen Spiele werfen ihre Schatten voraus und locken Kämpfer und Zuschauer aus der ganzen Welt in die Goldene Stadt. Unter ihnen der Sidhe Jawed, der unfreiwillig den Kämpfer Caron begleiten muss, und die abenteuerlustige Kaylin, die sich als Junge verkleidet einschleichen konnte. Während Kaylin sich als Knappe eines Kämpferfavoriten verdingt, hängt Jawed seinen Träumen vom Falkenmann nach, den er als Kind aus der Gefangenschaft rettete und seitdem nie wiedergesehen hat. Doch auch der undurchschaubare Caron weckt verwirrende Gefühle in ihm. Als Kaylin über die Leiche eines Kämpfers stolpert, ahnt niemand, dass das erst der Anfang einer Mordserie ist, die sie und Jawed in einen Strudel aus Gewalt und Hass ziehen wird ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 580 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783945934722
Verlag Dead Soft Verlag
Dateigröße 1332 KB
Verkaufsrang 38096

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Fantasy, Kampf, Erotik, Intrigen, Crime, Thrill - geniale Mischung
von ZeilenZauber aus Hamburg am 01.07.2018

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Ich nehme es mal vorweg, dieser über 500 Seiten habende Schinken ist ein Pageturner und liest sich locker weg. Damit ist wohl auch logisch, dass die Spannung nach und nach aufgebaut wird. Dies schafft die Autorin hübsch subtil, denn ich bemerkte es erst, wenn ich mal wieder aus dem Bus oder der Bahn ausst... ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Ich nehme es mal vorweg, dieser über 500 Seiten habende Schinken ist ein Pageturner und liest sich locker weg. Damit ist wohl auch logisch, dass die Spannung nach und nach aufgebaut wird. Dies schafft die Autorin hübsch subtil, denn ich bemerkte es erst, wenn ich mal wieder aus dem Bus oder der Bahn aussteigen musste und am liebsten im Gehen weitergelesen hätte. Hinzu kommen Überraschungen und Twists, die mir manchmal den Atem raubten. Doch es werden die Momente, in den die Protagonisten und der Leser Atem holen können, nicht vergessen. In diesen Momenten erfährt häufig man mehr über Land und Leute und dies wird geschickt in Gespräche oder Gedanken verpackt. Wo wir schon bei den Charakteren sind. Die sind lebendig und ihre Handlungen passen zu ihrem Wesen. Dabei verliert die Autorin die Entwicklung der Figuren nicht aus den Augen. Auch diese sind nachvollziehbar und kommen nicht grundlos daher. Hinzu kommt, dass sie ihre Ecken und Kanten haben und alles andere als fehlerfreisind. Aber genau diese Mischung ließ sie lebendig werden und sie haben sich in mein Herz geschlichen. Nicht zu vergessen, dass die Erotik auch ihren Platz findet. Hier zieht Porter alle Register und schafft es trotzdem niveau- und stilvoll zu bleiben. Sie schreibt genau die richtige Menge an Details und überlässt dem Kopfkino des Lesers, wie es weitergeht und was noch geschehen könnte. All diese positiven Punkte werden in einem locker-flockigen Schreibstil präsentiert. Die Autorin erschuf in meinem Kopf Bilder von Figuren, Umgebungen, Städten und Szenen, sodass ich mitten im Geschehen war. Alles in allem ist dieses Buch so viel mehr als ein Fantasy-Buch - es bietet eine gelungene Mischung aus Fantasy, Erotik, Crime und Thrill. Also ich denke, wer bis hierher alles gelesen hat, der weiß, dass ich 5 Falken-Sterne vergebe. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Die Sankanischen Spiele werfen ihre Schatten voraus und locken Kämpfer und Zuschauer aus der ganzen Welt in die Goldene Stadt. Unter ihnen der Sidhe Jawed, der unfreiwillig den Kämpfer Caron begleiten muss, und die abenteuerlustige Kaylin, die sich als Junge verkleidet einschleichen konnte. Während Kaylin sich als Knappe eines Kämpferfavoriten verdingt, hängt Jawed seinen Träumen vom Falkenmann nach, den er als Kind aus der Gefangenschaft rettete und seitdem nie wiedergesehen hat. Doch auch der undurchschaubare Caron weckt verwirrende Gefühle in ihm. Als Kaylin über die Leiche eines Kämpfers stolpert, ahnt niemand, dass das erst der Anfang einer Mordserie ist, die sie und Jawed in einen Strudel aus Gewalt und Hass ziehen wird …

Wahnsinn
von einer Kundin/einem Kunden aus Laaber am 04.01.2018

man taucht ein in eine fantastische Welt, großartig beschrieben, tolle Ideen und Wendungen und die Protagonisten sind Zucker. Allerdings keine reine Gay-Geschichte. Bitte, bitte eine Fortsetzung.

  • Artikelbild-0