Spielen, um zu fühlen, zu lernen und zu leben

Elisabeth Sandmann im it Band 4807

André Stern

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Spielen, um zu fühlen, zu lernen und zu leben

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Insel Verlag

gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen

Beschreibung


André Stern, der mit seinem Buch ... »und ich war nie in der Schule« einen Bestseller landete und seither auf Veranstaltungen Säle füllt, hat ein fesselndes Plädoyer für bedingungsloses Vertrauen in die natürliche Entwicklung unserer Kinder verfasst. Statt Leistungsoptimierung und Konkurrenzdenken setzt er auf die individuelle Entwicklung und das eigene Tempo des Kindes.

»Das Spiel ist für das Kind die direkte Art, sich mit dem Alltag, mit sich und mit der Welt zu verbinden. Für Kinder ist das freie Spiel ein Bedürfnis. Eine Veranlagung, ein Hang, oft ein Drang. Es ist für das Kind eine tiefe Erfüllung.« André Stern

André Stern, 1971 in Paris geboren und aufgewachsen, Sohn des Forschers und Malort-Gründers Arno Stern, ist verheiratet und Vater eines kleinen Jungen. Er ist Musiker, Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor. Als Freibildungsexperte ist er ein gefragter Referent, der sich international an der Seite von zukunftsorientierten Akteuren der Bildungslandschaft stark engagiert. Ferner leitet André Stern auch das Institut Arno Stern – Labor zur Beobachtung und Erhaltung der spontanen Veranlagungen des Kindes und initiierte die Bewegung Ökologie des Lernens. Er ist einer der Protagonisten in Alphabet, dem neuen Film von Erwin Wagenhofer..
Dr. Petra Thorbrietz gehört unter anderem zur Gründungsredaktion der Woche. Sie arbeitet als Wissenschaftsjournalistin und ist Autorin zahlreicher Bücher und Drehbücher. Ihre journalistischen Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 08.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945543-23-8
Verlag Elisabeth Sandmann Verlag
Maße (L/B/H) 21.3/14.9/1.7 cm
Gewicht 308 g
Abbildungen mit farbigen Abbildungen
Auflage 4. Auflage

Weitere Bände von Elisabeth Sandmann im it

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

das beste buch!
von desi aus schwarzwald am 24.05.2021

meiner meinung nach ein muss in jedem haushalt mit kindern! andré stern ist der faszinierendste mensch, den ich kennenlernen durfte und seine bücher vermitteln so viel liebe und verständnis für die kindheit. ich lese immer wieder darin nach und will es nie wieder hergeben!

Mir gefällt es, vielen anderen sicher nicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 25.06.2020

Das Buch behandelt die Wichtigkeit des spielens für das Kind. Einige wird es bestimmt faszinieren, andere werden kopfschüttelnd vor diesem Buch sitzen, weil sie eine völlig andere Meinung vertreten. So schreibt er z.B.: "Wie kann man glauben, dass eine Sozialisierung stattfindet, indem man Kinder desselben Alters in einem he... Das Buch behandelt die Wichtigkeit des spielens für das Kind. Einige wird es bestimmt faszinieren, andere werden kopfschüttelnd vor diesem Buch sitzen, weil sie eine völlig andere Meinung vertreten. So schreibt er z.B.: "Wie kann man glauben, dass eine Sozialisierung stattfindet, indem man Kinder desselben Alters in einem hermetischen Klassenverband Konkurrenzdenken und Leistungsdruck aussetzt ? Man denkt immer, dass Kinder sich mit Kindern identifizieren. Sie identifizieren sich aber nicht mit einem Ghetto, sondern mit dem ganzen Team, das sie sehen. Ihre Peergroup ist die Menschheit, mit all ihren Verschiedenartigkeiten." Das Buch ist in sehr leichter Sprache geschrieben.

Buch hervorragend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bechhofen am 17.03.2019

Das Buch ist tief berührend und bewegend. Es öffnet eine neue Sicht auf die Kinder. Andre habe ich zweimal im Vortrag live erlebt und ich bin von seine Präsenz und liebevollen Art tief bewegt. Jeder, der Kinder hat, sollte sich dieses Buch schenken, denn es sind im Buch so wertvolle Informationen.


  • Artikelbild-0