Meine Filiale
Autorenbild von Andreas Simmen

Andreas Simmen

Andreas Simmen, geboren 1954 in Jenaz (GR), hat über dreißig Jahre lang als Programmleiter im Rotpunktverlag neben dem Sachbuch- auch das Wanderbuchprogramm maßgeblich geprägt. Zuvor war er Redaktor der WOZ Die Wochenzeitung. Er lebt in Zürich.

Wunderbar schwerelos zeigt sich die Welt von Andreas Simmen

Neuerscheinung

Wunderbar schwerelos zeigt sich die Welt
  • Wunderbar schwerelos zeigt sich die Welt
  • (0)

Was Ulrich Becher im Oberengadin auf der Mumeljagd erbeutet. Wie Hermann Burger die Eingeweide des Gotthards erkundet. Warum Friedrich Nietzsche auf der Lenzerheide den Buddhismus entdeckt. Wie Max Frisch im Valle Onsernone ins Holozän abtaucht und Rainer Maria Rilke seine letzte Wahlheimat, das Wallis, besingt. Warum Spazieren im Appenzellerland für Robert Walser überlebenswichtig ist und Friedrich Schiller Wege und Stege am Vierwaldstättersee so genau beschreiben kann, als wäre er sie selbst gegangen. Wie für Mark Twain eine einfache Wanderung auf die Rigi zur strapazenreichen Expedition wird und Annette von Droste-­Hülshoff die kühlenden Schneedecken des Säntis besingt…

Die Schweiz hat eine grosse Vielfalt an unterschiedlichsten Landschaften – viele sind in die Literatur eingegangen. Diesen literarischen Werken – Klassikern ebenso wie Entdeckungen – wird auf den Wanderungen und Spaziergängen dieses Buches nachgespürt. Die 22 Beiträge der Anthologie folgen den Spuren literarischer Texte vom Bücherregal in die Landschaft und laden ein zum Wandern, zum Lesen und Wiederlesen. Die notwendigen Informationen, um die Wanderungen zu planen und die Wege und Stege unter die Füsse zu nehmen, werden in jedem der Beiträge mitgeliefert.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Andreas Simmen