AB

Andy Borg

Man nennt ihn den »heimlichen König der Volksmusik«. Wie kaum ein anderer zeigt Andy Borg dort Flagge, wo es um gute Laune zu volkstümlichen Klängen geht. Er moderierte die »Schlagerparade der Volksmusik« und ist selbst ein erfolgreicher Schlagerstar. Seinen Durchbruch schafft e der gebürtige Wiener 1982 mit dem Titel »Adios Amor«. Im Jahr 2006 moderiert Andy Borg als Nachfolger von Karl Moik erstmalig den Musikantenstadl und begeistert seither mit traumhaft en Quoten.

Sein Wanderbuch "Meine schönsten Ausflüge in Oberösterreich" wurde liebevoll aufgeschrieben vom Bestsellerautorenduo Gerda Melchior und Volker Schütz.

Alles von Andy Borg