H

Ann-Marlene Henning

Ann-Marlene Henning studierte an der Universität Hamburg Neuropsychologie, bevor sie in ihrer alten Heimat Dänemark als Psychologin zu arbeiten begann. Später absolvierte sie dort und in der Schweiz das Studium der Sexologie und Paartherapie. 2019 machte sie ihren Master in Sexologie an der Hochschule Merseburg. Heute führt sie eine Praxis für Paar- und Sexualtherapie in Hamburg-Eppendorf und doziert bundesweit an verschiedenen akademischen Einrichtungen.

Ihr erstes Buch »Make Love – Ein Aufklärungsbuch« wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 nominiert. Im Jahr 2014 folgte »Make More Love – Ein Aufklärungsbuch für Erwachsene«, beide Bücher wurden Besteller. Zuletzt erschien von ihr »Liebespraxis – eine Sexologin erzählt«, »Männer – Körper. Sex. Gesundheit.« sowie »Sex verändert alles – Ein Aufklärungsbuch für Fortgeschrittene«.

Weiter hat sie zwei Spiele zur Sexualität auf den Markt gebracht: »DOCH! DOCH! DOCH! – (D)ein intimes Kartenspiel« (2019) und »Ach was?! – das sex-o-logische Gesellschaftsspiel« (2020).

Zuletzt erschienen

Vögeln - Philosophie und Sex

Vögeln - Philosophie und Sex

"Es ist erstaunlich, wie wenig viele Menschen über Sex wissen", erklärt die Psychologin und Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning, deren erfolgreiches Aufklärungsbuch "Make Love" und die TV-Serie gleichen Titels einen Nerv getroffen haben. Dass auch die Philosophie vor der Beschäftigung mit der körperlichen Liebe keinen Halt machen muss, zeigt Matthias Gronemeyer in seiner Studie "Vögeln. Eine Philosophie vom Sex". Auch wenn sich die Philosophie klassischerweise mit Verstand und Vernunft beschäftigt, ist doch auch die Trieb- und Gefühlswelt des Menschen immer schon Gegenstand philosophischer Betrachtungen gewesen. Nicht umsonst ist der philosophische Begriff Aufklärung auch im alltäglichen Sprachgebrauch sexuell konnotiert. Aber woher stammen die notorischen, um nicht zu sagen neurotischen Berührungsängste? Ein Gespräch über Sex und Philosophie und darüber, was beides miteinander zu tun haben könnte. Mod.: Gert Scobel. Ein Gespräch im Rahmen der phil.COLOGNE 2017.
Mehr erfahren

Hörbuch-Download (MP3)

Fr.10.90

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Ann-Marlene Henning

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit