Meine Filiale
Autorenbild von Axel Hollmann

Axel Hollmann

Axel Hollmann, Jahrgang 1968, steckte schon als Jugendlicher seine Nase in alle SF-Romane und Fantasy-Rollenspiele, denen er habhaft werden konnte. Während seines Studiums verbrachte er mehr Zeit mit dem Lesen von Krimis und Thrillern als in BWL-Vorlesungen. Rechtzeitig vor seinem dreißigsten Geburtstag macht er sein Hobby zum Beruf: Er wurde Mitinhaber eines Buch- und Spieleladens. 2014 erschien sein erster Thriller. Mit seiner Familie lebt er in Berlin.

Schwarzer Rost von Axel Hollmann

Neuerscheinung

Schwarzer Rost
  • Schwarzer Rost
  • (4)

Shortlist - Deutscher Selfpublishing Preis 2018

Johannesburg-Südafrika · Denver-USA · Kuala Lumpur-Malaysia
Ein Pilz vernichtet die Getreideernten Afrikas. Unaufhaltsam breitet sich der Schwarze Rost von dort über die Welt aus. Millionen verhungern. Der Journalist Finn Sadah berichtet aus einem Flüchtlingslager, das die Chinesin Jin Mae mit dem Vermögen ihres verstorbenen Vaters finanziert. Doch es kommt zu einer Katastrophe. Finn zerstört ihr Lebenswerk und damit ihre Freundschaft. Er sieht nur eine Chance, seine Schuld zu sühnen: Er muss den Schwarzen Rost besiegen. Die Suche nach einem Heilmittel verstrickt Finn in eine weltumspannende Mordserie an Genforschern, und schliesslich gerät der Journalist in die Schusslinie eines skrupellosen Söldners.
Lüge ist Wahrheit.

Ähnliche Autoren

Alles von Axel Hollmann