Meine Filiale
Autorenbild von Barbara Kreissl

Barbara Kreissl

Barbara Kreißl, 1961 geboren, studierte in München Ägyptologie, Arabisch und Ethnologie. Seit 1985 arbeitet sie als Studienreiseleiterin am Nil und in anderen arabischen Ländern. Daneben verfasste sie mehrere Bücher zum Thema Reisen in Ägypten, aber auch ägyptologische Publikationen in Zusammenarbeit mit dem Ägyptischen Museum in München. Es ist ihr in ihrer Arbeit ein wichtiges Anliegen, anderen Menschen Ägyptens reiche und bis heute spannende Geschichte näherzubringen und ihnen durch die Beschäftigung mit dem ›Anderen‹ neue Wege zum Verständnis fremder Kulturen zu öffnen.

Reiseführer Kreuzfahrten Nil von Barbara Kreissl

Neuerscheinung

Reiseführer Kreuzfahrten Nil
  • Reiseführer Kreuzfahrten Nil
  • (0)

- Alle Sehenswürdigkeiten am Nil auf 404 Seiten
- Umfassende Tipps für Kreuzfahrt- und Individualreisende
- Detaillierte Hintergrundinformationen zu Geschichte, Kultur, Alltag und Politik
- Tempel und Götter unterhaltsam vorgestellt von einer Ägyptologin
- Ausführliche Kapitel zu Kairo und Gisa (Gizeh)

An den Ufern des Nil sind viele Kulturen zu Hause. Vor 5000 Jahren entstand auf dem schmalen Streifen Fruchtland längs des Flusses die Hochkultur der Pharaonen, deren beeindruckende Denkmäler heute in Abu Simbel, Assuan, Luxor, Gisa (Gizeh) und im Tal der Könige zu bewundern sind: zahlreiche Pyramiden, Tempelanlagen und prächtige Gräber. Aber auch Ägyptens christliche und islamische Geschichte hat eine Vielzahl faszinierender Bauten hinterlassen, und vor allem in der Hauptstadt Kairo.
Dieser Reiseführer stellt die Baudenkmäler am Nil, aber auch Geschichte, Gegenwart, Kultur und Küche Ägyptens ausführlich vor. Teilnehmer einer Kreuzfahrt auf dem Nil finden alle wichtigen Informationen, aber auch anderen Reisenden helfen viele praktische Tipps, Übersichtskarten und ein Sprachführer bei der Planung einer Ägyptenreise.

>>> Weitere Reiseführer zu Reisezielen im Nahen Osten finden Sie auf der Website des Trescher Verlags

Ähnliche Autor*innen

Alles von Barbara Kreissl