Meine Filiale
Autorenbild von Ben Kossek

Ben Kossek

Ben Kossek wurde am 15. April 1954 in Frankfurt am Main geboren. Der Autor, auch leidenschaftlicher Fotograf, kam erst spät zu seinem Erstlingswerk. Zuvor widmete er sich über Jahrzehnte der Landschafts- und Reisefotografie und arbeitete bei führenden Frankfurter Zeitungshäusern, überraschenderweise nicht im redaktionellen Bereich, sondern in der Verlagstechnik. Doch die Liebe zum Schreiben begleitete ihn schon seit vielen Jahren. "Tod in Amsterdam" bildet den Auftakt zu einer Trilogie um ein Thema, dass den Autor schon immer beschäftigt hat. Illegale Waffenlieferungen ermöglichen Kriege in den ärmsten Regionen der Welt. Ein Thema, vor dem niemand die Augen verschliessen darf. Heute lebt Ben Kossek mit seiner Familie in der Nähe von Koblenz.

Das Schweigen der Mühlen von Ben Kossek

Neuerscheinung

Das Schweigen der Mühlen
  • Das Schweigen der Mühlen
  • (3)

Zwei Sporttaucher machen in einem der Maas-Seen einen grausigen Leichenfund, und damit geht die Suche nach den Mittätern um den ermordeten Spediteur und Waffenschieber Claudius Steelmans in eine neue Runde. Die Ermittlungen werden immer rätselhafter. Plötzlich taucht ein unbekannter Scharfschütze auf und verfolgt einen tödlichen Racheplan. Die Ermittlergruppe um Alexander Berger und Luuk van der Beek wird vor weitere Rätsel gestellt, als auch noch die Leiche einer jungen obdachlosen Frau gefunden wird. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit und eine gnadenlose Jagd auf die Gesuchten, während einige unerwartete Wendungen für weitere unliebsame Überraschungen sorgen, mit denen die Ermittler nicht gerechnet hatten.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Ben Kossek