Meine Filiale
Autorenbild von Binyamin Appelbaum

Binyamin Appelbaum

Binyamin Appelbaum ist Finanz- und Wirtschaftsjournalist der »New York Times«. Von 2010 bis 2019 war er Korrespondent der »Times« in Washington und berichtete über die Wirtschaftspolitik nach der Krise von 2008. Zuvor arbeitete er für die »Washington Post«, den »Boston Globe« und den »Charlotte Observer«. Er gewann den George Polk Award und war nominiert für den Pulitzer-Preis..
Martina Wiese studierte Anglistik und Linguistik an der Universität Düsseldorf und ist seit 1984 als freie Übersetzerin und Lektorin tätig. Sie hat u.a. Steven Pinker, Richard E. Nisbett sowie die Nobelpreisträger Peter Doherty und Eric Kandel ins Deutsche übersetzt.

Die Stunde der Ökonomen von Binyamin Appelbaum

Neuerscheinung

Die Stunde der Ökonomen
  • Die Stunde der Ökonomen
  • (2)

Sie waren die Propheten des ungebändigten Marktes: Milton Friedman mit seinen libertären Idealen oder Thomas Schelling, der dem menschlichen Leben einen monetären Wert beimessen wollte.
Ihre Ideen inspirierten Staaten dazu, Steuern und die öffentlichen Ausgaben runterzuschrauben, die Deregulierung grosser Teile der Wirtschaft zu forcieren und damit den Weg frei zu machen für die Globalisierung. Doch das Versprechen von stetigem Wachstum und gemeinsamen Wohlstand stellte sich als fataler Trugschluss heraus.
Fesselnd erzählt Binyamin Appelbaum vom Aufstieg und Fall der Ökonomen sowie ihrer Ideen und macht deutlich: Das uneingeschränkte Vertrauen in den Markt gefährdet die Zukunft der liberalen Demokratie.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Binyamin Appelbaum