BL

Birgit Lutz

Birgit Lutz, Jahrgang 1974, ist auf Skiern von der russischen Eisstation Barneo zum Nordpol marschiert und hat Grönland durchquert. Nach einer Reise zum Nordpol im August 2007 spezialisierte sich die Journalistin auf die Arktis. Als Expeditionsleiterin hält sie an Bord von Schiffen Vorträge über das gefährdete Ökosystem und ist auch an Land eine gefragte Vortragsrednerin. Für das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung arbeitet sie an einem Plastik- Projekt. Ihre unter anderem in der Süddeutschen Zeitung oder dem Magazin des Schweizer Tagesspiegels erschienenen Reportagen wurden mehrfach ausgezeichnet. Für »Heute gehen wir Wale fangen« verbrachte sie drei Monate in Ostgrönland. In ihrem neuen Buch »Nachruf auf die Arktis« rekapituliert sie eine Reise nach Spitzbergen und geht mit Experten den Ursachen und Folgen des Klimawandels auf den Grund. Birgit Lutz lebt am Schliersee.
Der letzte Íud von Birgit Lutz

Zuletzt erschienen

Der letzte Íud

Der letzte Íud

Buch (Taschenbuch)

ab Fr.10.90

Vor zwanzig Jahren haben die Menschen sich gegen die grausame Herrschaft der Íudin erhoben, seither gelten sie als ausgerottet. Niemand weiss, dass der letzte der Íudin sich auf einem abgelegenen Anwesen in den Bergen versteckt hält. Als die Magieschülerin Lias herausfindet, dass der freundliche Heilerlehrling Conn der letzte Íud ist, beschliesst sie zusammen mit ihrem Mitschüler Pali, die Wahrheit über die Íudin und den Aufstand herauszufinden. Aber kann man tief verwurzelte Vorurteile allein mit Argumenten und Beweisen bekämpfen? Und wie beschützt man einen Freund vor jemandem, der seine Beute eben deshalb jagt, weil er die Wahrheit bereits kennt?

Alles von Birgit Lutz

mehr