BW

Birgit Wolf

Jahrgang 1967, Studium der Volkswirtschaftslehre in Paderborn und Münster, Promotion der Staatswissenschaften (Dr. rer. pol.) an der Universität Duisburg-Essen, langjährige Erfahrungen als Underwriter und Controller in der Versicherungswirtschaft.

Veränderungsmanagement in der Sozialwirtschaft von Birgit Wolf

Zuletzt erschienen

Veränderungsmanagement in der Sozialwirtschaft

Veränderungsmanagement in der Sozialwirtschaft

Buch (Taschenbuch)

ab Fr.37.90

Dieses Buch gibt Entscheider*innen und Praktiker*innen aus der Sozialwirtschaft einen praxisnahen Leitfaden für Digitalisierungsprojekte an die Hand. Die Autorinnen bieten mit ihrem Verständnis von Organisationskultur, das über das klassische betriebswirtschaftliche Wissen hinausgeht, passgenaue Empfehlungen für ein Veränderungsmanagement gerade für die menschenzentrierte Branche der Sozialwirtschaft. Sie betrachten die unausweichliche digitale Transformation aus dem Blickwinkel ihrer Auswirkung auf die Organisationskultur, die in der Sozialwirtschaft mit ihrer Kultur des Miteinanders einer der zentralen Erfolgsfaktoren ist. Ihnen ist ein praxisgerechter Leitfaden für Digitalisierungsprojekte für soziale Berufe gelungen, der berechtigte Berührungsängste abbaut und sogar Lust auf den Wandel macht. Durch die kompakte Darstellung der Wissensbasis sowie zahlreicher konkreter Tipps für die Umsetzung bekommen Praktiker*innen eine Schatzkiste für das Veränderungsmanagement in ihren Organisationen an die Hand!


Aus dem Inhalt


  • Rahmenbedingungen in der Sozialwirtschaft

  • Organisationskultur und dessen Bedeutung

  • Aus der Praxis: wie die digitale Transformation das Lernen, die Kommunikation und die Zusammenarbeit in Organisationen beeinflusst

  • Auswirkung der Digitalisierung auf soziale Organisationen

  • Praxistipps in Veränderungsprozessen – von der Strategie über Lernprozesse bis zum Team-Coaching

  • Gastbeitrag von Dr. Gabriele Schambach: Diversity – ein „Must-Do“


Alles von Birgit Wolf