Meine Filiale
Autorenbild von Caroline Wolzogen

Caroline Wolzogen

Nikolas Immer, 1978 geboren, arbeitet als Germanist an der Universität Trier. Er promovierte 2008 mit der Arbeit „Der inszenierte Held. Schillers dramenpoetische Anthropologie“. Nikolas Immer ist Mitarbeiter an der „Schiller- Nationalausgabe“ und der „Oßmannstedter Wieland-Ausgabe“. Er verfasste mehrere Beiträge zur Literatur zur Goethezeit sowie Aufsätze zu Stefan George, Rolf Hochhuth und Monika Maron. In seinen Forschungen beschäftigt er sich ferner mit der Literatur der Weimarer Klassik und der Romantik, mit der Ästhetik des Heroismus sowie mit lyrischen Erinnerungsformen. Neben einer Sammlung von Goethe- und Schillerzitaten, „Klassische Gedanken“, ist von ihm in der Weimarer Verlagsgesellschaft u.a. eine Anthologie zu Caroline Schlegel Schelling, „Romantikerin mit spitzer Feder“, erschienen, sowie zu Dorothea Schlegel, „Romantische Herzenskultur“.

Agnes von Lilien (Großdruck) von Caroline Wolzogen

Neuerscheinung

Agnes von Lilien (Großdruck)
  • Agnes von Lilien (Großdruck)
  • (0)

Caroline von Wolzogen: Agnes von Lilien
Lesefreundlicher Grossdruck in 16-pt-Schrift

Grossformat, 210 x 297 mm
Berliner Ausgabe, 2019
Durchgesehener Neusatz mit einer Biographie der Autorin bearbeitet und eingerichtet von Theodor Borken

Entstanden seit 1793. Teildruck in: Die Horen, herausgegeben von Friedrich Schiller, 1797. Erstdruck in zwei Bänden: Berlin (Johann Friedrich Unger) 1798.

Textgrundlage sind die Ausgaben:
Caroline von Wolzogen: Agnes von Lilien. Theil 1-2, Band 1, Berlin: Johann Friedrich Unger, 1798.
Caroline von Wolzogen: Agnes von Lilien. Theil 1-2, Band 2, Berlin: Johann Friedrich Unger, 1798.

Dieses Buch folgt in Rechtschreibung und Zeichensetzung obiger Textgrundlage.

Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Caroline von Wolzogen (Gemälde von Carl von Ambère, Öl auf Leinwand, 1808).

Gesetzt aus der Minion Pro, 16 pt.

Henricus Edition Deutsche Klassik UG (haftungsbeschränkt)

Ähnliche Autor*innen

Alles von Caroline Wolzogen