CB

Charles Brockden Brown

Charles Brockden Brown, geboren 1771 als Sohn einer Quäker-Familie aus Philadelphia. Seine Pläne, Rechtsanwalt zu werden, gab er aus moralischen Erwägungen auf und wurde einer der ersten amerikanischen Berufsschriftsteller. Romanveröffentlichungen sowie Herausgabe mehrerer Zeitschriften. Der Autor gilt als Begründer einer spezifisch amerikanischen Erzählkunst, die Autoren wie Poe, Melville und Hawthorne den Weg bereitete.

Zuletzt erschienen

Wieland oder Die Verwandlung: Roman

Wieland oder Die Verwandlung: Roman

von Charles Brockden Brown

Ein Mann gerät unter den Einfluss eines mysteriösen Bauchredners und wird zum Mörder.

Das folgende Werk wird der Welt als das erste einer Reihe von Darbietungen übergeben, deren günstige Aufnahme den Verfasser veranlassen wird, es zu veröffentlichen. Seine Absicht ist weder egoistisch noch vorübergehend, sondern zielt darauf ab, einige wichtige Bereiche der moralischen Verfassung des Menschen zu veranschaulichen. Ob diese Geschichte zu den gewöhnlichen oder frivolen Quellen der Unterhaltung oder zu den wenigen Produktionen gehört, deren Nützlichkeit ihnen einen dauerhaften Ruf sichert, muss der Leser entscheiden dürfen.
Mehr erfahren

eBook (ePUB)

Fr.3.40

Alles von Charles Brockden Brown

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit