Meine Filiale
Autorenbild von Christine Corbeau

Christine Corbeau

Christine Corbeau ist das Pseudonym des Berliner Autors Christian Raabe, unter dem er heitere Romane schreibt, die etwas mit Liebe zu tun haben. Geboren wurde dieses Alter Ego in Zusammenarbeit mit zwei Kolleginnen vom Autorensofa, auf dem er seit 2017 einen festen Platz einnimmt.

Wer braucht schon eine Null von Christine Corbeau

Neuerscheinung

Wer braucht schon eine Null
  • Wer braucht schon eine Null
  • (0)

"Wer braucht schon eine Null" ist die zweite romantische Komödie aus der Feder von Christine Corbeau.

Die rasante Story rankt sich um die Studentin Martha, die ihren Freund Simon sehr vermisst, weil er sein Studium in Riga absolviert, sodass sich die beiden nur sehr selten sehen konnten. Durch ein fatales Telefonat der beiden macht Martha einen Fehler beim Hochladen ihrer Master-Arbeit und muss nun um ihre berufliche Zukunft bangen. Ihre eigentlich geplante Reise nach Riga wird durch weitere Katastrophen quasi unmöglich und schliesslich erhält Martha Grund zu der Annahme, dass Simon alles sabotiert, weil er in Riga eine andere Frau gefunden hat.

In dieser Situation erhält Martha die Einladung ihrer Freundin Agata zu einer gemeinsamen Rundreise durch Andalusien, die sie nur zu gern annimmt. Im turbulenten Verlauf des Mädelstrips trifft sie auf einige Personen, die Martha zum Nachdenken darüber bringen, wie sie sich ihr Leben allgemein, aber auch ihr Liebesleben zukünftig vorstellt.

Die Antwort darauf findet Martha schliesslich genau zu dem Zeitpunkt, als ihr alles aus den Fingern zu gleiten scheint.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Christine Corbeau