H

Heinrich Heine

Heinrich Heine, 1797 in Düsseldorf geboren, kam im April 1821 nach Berlin, wo er sich zwei Jahre lang aufhielt. 1829 kehrte er noch einmal hierher zurück, bevor er Deutschland 1831 für immer verließ. 1856 ist er in Paris im Exil gestorben.
Nachlese von Heinrich Heine

Zuletzt erschienen

Nachlese

Nachlese

Buch (Taschenbuch)

Fr.25.90

Sohn der Torheit! träume immer, Wenn dir 's Herz im Busen schwillt; Doch im Leben suche nimmer Deines Traumes Ebenbild! Einst stand ich in schönern Tagen Auf dem höchsten Berg am Rhein; Deutschlands Gauen vor mir lagen, Blühend hell im Sonnenschein. Unten murmelten die Wogen Wilde Zaubermelodei'n; Süsse Ahndungschauer zogen Schmeichelnd in mein Herz hinein. Lausch ich jetzt im Sang der Wogen, Klingt viel andre Melodei: Schöner Traum ist längst verflogen, Schöner Wahn brach längst entzwei...

Bestseller

Alles von Heinrich Heine

mehr