IG

Ina May Gaskin

Ina May Gaskin, geboren 1940, ist Hebamme und zählt zu den Pionierinnen der natürlichen Geburt. Als anerkannte Expertin auch in der Medizin entwickelte sie auch für schwierige Geburten praktikable Lösungen. 2011 wurde sie mit dem alternativen Nobelpreis in Stockholm ausgezeichnet und 2013 in die Women´s Hall of Fame aufgenommen. Die »Mutter der authentischen Geburtshilfe« lebt in den USA in der Lebensgemeinschaft »Tennessee Farm«.

Die selbstbestimmte Geburt von Ina May Gaskin

Zuletzt erschienen

Die selbstbestimmte Geburt
  • Die selbstbestimmte Geburt
  • Buch (gebundene Ausgabe)


Der Longseller komplett überarbeitet

Das umfassende Handbuch zur Vorbereitung auf die selbstbestimmte Geburt, mit dem kompakten Wissen und der Erfahrung einer Pionierin – komplett überarbeitet und aktualisiert: Mit vielen neuen Informationen zu Geburtslagen im Mutterleib, zur körperlichen Betätigung während der Geburtsvorbereitung, zu Kaiserschnittentbindungen und zur ersten Zeit nach der Geburt bestärkt die renommierte Hebamme Ina May Gaskin Frauen darin, ihrem Körper zu vertrauen, mit dem sie ihr Kind möglichst ohne technische Eingriffe zur Welt bringen – in der Klinik, im Geburtshaus oder zu Hause. Bewegende Erzählungen von Frauen, die eine selbstbestimmte Geburt erlebten, ermutigen dazu, den eigenen Weg zu gehen.

Bestseller

Alles von Ina May Gaskin