Meine Filiale

MS

Margarete Stokowski

Margarete Stokowski, geboren 1986 in Polen, lebt seit 1988 in Berlin. Sie studierte Philosophie und Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und arbeitet als freie Autorin.  Ihre wöchentliche Kolumne «Oben und unten» erscheint seit 2015 bei Spiegel Online. 2019 wurde sie für ihre Texte mit dem Kurt-Tucholsky-Preis ausgezeichnet. «Untenrum frei», ihr Debüt, avancierte zu einem Standardwerk des modernen Feminismus. 

Die letzten Tage des Patriarchats von Margarete Stokowski

Neuerscheinung

Die letzten Tage des Patriarchats
  • Die letzten Tage des Patriarchats
  • (13)

Seit 2011 veröffentlicht Margarete Stokowski, eine der wichtigsten Stimmen des gegenwärtigen Feminismus, Essays, Kolumnen und Debattenbeiträge. Die besten und wichtigsten Texte versammelt dieses Buch, leicht überarbeitet und kommentiert. Die Autorin analysiert Machtverhältnisse, Sexismen und die mediale Kommentierung von Frauenkörpern, sie schreibt über Feminismus, die #metoo-Debatte und Rechtspopulismus. Ihre Texte machen Mut, helfen, wütend zu bleiben, Haltung zu zeigen und doch den Humor nicht zu verlieren, und sie zeigen, dass es noch einiges zu tun gibt auf dem Weg zu einer gleichberechtigen Gesellschaft.

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Margarete Stokowski