MB

Marianne Bentzen

MARIANNE BENTZEN ist somatische Psychotherapeutin und Autorin und seit 1982 in ihrem Beruf. Sie arbeitet mit Klienten und leitet auf internationaler Ebene Ausbildungen und Supervisionen auf dem Gebiet der psychischen Gesundheitsberufe. Sie hält Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen und hat zahlreiche Fachartikel und Bücher geschrieben. Seit Anfang der 1990er Jahre widmet sie sich zusammen mit der Psychologin Susan Hart der Entwicklung der Theorie der Neuroaffektiven Entwicklungspsychologie (NADP), die eine Brücke zwischen der menschlichen Persönlichkeits- und Gehirnentwicklung, der Traumatheorie und der Evolutionspsychologie schlägt sowie emotionale Trainingsprogramme und Assessment-Instrumente umfasst. Autorin (gemeinsam mit Susan Hart) des Buches "Neuroaffektive Therapie mit Kindern und Jugendlichen" (G. P. Probst Verlag 2016).

Herausgeberin DOROTHEA RAHM: Diplom-Psychologin, Supervisorin, Lehrtherapeutin, Psychologische Psychotherapeutin in einer Praxisgemeinschaft, zahlreiche Therapie- und Traumatherapie-Ausbildungen (u. a. VT, TP, PA, EMDR, SE und NAP). Psychotherapeutische Tätigkeit seit 48 Jahren. Seminarleitungen im In- und Ausland. Seit 2007 SE-Assistentin. Sie hat zahlreiche Artikel und Bücher zu den Themen Gruppentherapie mit Kindern, Integrative Therapie und -Beratung, Bindung, Resilienz und Mentalisierungsfähigkeit veröffentlicht. Gemeinsam mit Szilvia Meggyesy hat sie das Buch "Somatische Erfahrungen in der psychotherapeutischen und körpertherapeutischen Traumabehandlung" (G. P. Probst Verlag 2019) herausgegeben. Von 2012 bis 2019 Mitglied der Ethikkommission von SE Deutschland. Seit 48 Jahren verheiratet, Mutter von drei Kindern.

Alles von Marianne Bentzen

mehr