Meine Filiale
Autorenbild von Pico Iyer

Pico Iyer

Pico Iyer, Sohn indischer Eltern, wurde in England geboren. Ab seinem siebten Lebensjahr wuchs er in Kalifornien auf, bis er zum Studium nach Großbritannien zurückkehrte. Inzwischen lebt er in Japan. Neben zahlreichen Essays (u.a. für die »Times«, »Lettre«, »Du«, »Merian«) hat er bereits mehrere Reisereportagen u.a. ›Sushi in Bombay. Jetlag in L.A. Unterwegs in einer Welt ohne Grenzen‹, S. Fischer Verlag und einen Roman geschrieben..
Irmengard Gabler war nach dem Studium der Anglistik und Romanistik in Eichstätt und London einige Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für romanische Literaturwissenschaft an der Universität Eichstätt tätig. Seit 1993 übersetzt sie Belletristik und Sachbücher aus dem Englischen, Französischen und Italienischen (u.a. Cristina Campo, Serena Vitale, Philippe Blasband, Christopher J. Sansom, John Dickie, Adam Higginbotham). Die Übersetzerin lebt in München.

Die Kunst des Innehaltens von Pico Iyer

Neuerscheinung

Die Kunst des Innehaltens
  • Die Kunst des Innehaltens
  • (0)

Über den LUXUS der Entschleunigung

In einer Welt voller Angebote und Möglichkeiten stellt sich der bekannte Essayist und Autor Pico Iyer dem letzten grossen Abenteuer: der Kunst des Innehaltens, der Entschleunigung.
Nachdem er selbst ein Leben lang unterwegs war, von den Osterinseln über Katmandu bis Kuba, zeigt er uns, wie wir in einer Welt der ständigen Beschleunigung durch das Innehalten, die Konzentration auf uns selbst, mehr Inspiration, Kreativität und Ausgeglichenheit erreichen können. Denn in einer Welt voller Ablenkung ist der grösste Luxus, völlig bei sich zu sein.

Mit stimmungsvollen Farbfotografien

Ähnliche Autor*innen

Alles von Pico Iyer