Meine Filiale
Autorenbild von Rolf Kremming

Rolf Kremming

Rolf Kremming, Jahrgang 1944, Reporter in Berlin. Er sitzt gerne im Cafe, trinkt Cappuccino und beobachtet Menschen

Der ewige Dagobert von Rolf Kremming

Neuerscheinung

Der ewige Dagobert
  • Der ewige Dagobert
  • (0)

»Für mich gibt es kein Gut und Böse. Das sind nur zwei Seiten desselben Menschen«, sagt Werner Platz und öffnet seine Akten für den Journalisten Rolf Kremming, der 18 der faszinierendsten Fälle des Gerichtspsychiaters mitreissend nacherzählt. Wie wird ein vermeintlich braver und fleissiger Schüler zum achtfachen Mörder? Warum bringt ein Bruder den anderen um wie in der Bibelgeschichte von Kain und Abel? Erlaubt die geistige und körperliche Verfassung dem ehemaligen DDR-Agenten Günter Guillaume eine Reise zu einer gerichtlichen Vernehmung nach Düsseldorf? Warum führt der Kaufhauserpresser Dagobert die Polizei an der Nase herum? Und wie viel Dagobert steckt in uns allen? Können wir auch zu Mördern werden? Existentielle Fragen, auf die Werner Platz in seinen Gerichtsgutachten aufschlussreiche Antworten gibt.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Rolf Kremming