Meine Filiale
Autorenbild von Roman Rausch

Roman Rausch

Roman Rausch schreibt seit den 1990er Jahren. Mit seinen Krimireihe über die Würzburger Kommissare Kilian & Heinlein wurde er bekannt. Es folgten einige hervorragend recherchierte historische Romane, darunter 'Die letzte Jüdin von Würzburg', für die Rausch zur Leipziger Buchmesse mit dem Bronzenen HOMER 2015 ausgezeichnet wurde. 2011 erhielt er für sein schriftstellerisches Werk den fränkischen Weintourismuspreis.

Gallo rosso von Roman Rausch

Neuerscheinung

Gallo rosso
  • Gallo rosso
  • (2)

Europa steht im Februar 2020 kurz vor dem Lockdown. Die Frage, warum seine Freundin bei einer Explosion auf dem Weihnachtsmarkt sterben musste, lässt Kommissar Kilian seit Jahren keine Ruhe. Er hat sich beurlauben lassen und verfolgt in Italien Gallo rosso, einen mysteriösen Mafiaboss, den keiner kennen will. Die Suche führt ihn nach Neapel, Rom, Turin, zu Baby-Mafiosi, Prostituierten und Pfarrern.
Heinlein, inzwischen Polizeipräsident in Würzburg, ist überzeugt, dass sein Kollege Kilian einem Mythos nachjagt. Doch nach einem Selbstmordanschlag auf einen ICE stösst auch er auf den Namen Gallo. Seine Ermittlungen führen ins Darknet und zu rechten Netzwerken, auch in den Reihen der Polizei.
Beide Fährten führen nach Venedig, in der abgeriegelten Lagunenstadt treffen sich Kilian und Heinlein schliesslich wieder.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Roman Rausch