Meine Filiale
Autorenbild von Ronan Farrow

Ronan Farrow

Ronan Farrow, geboren 1987, ist Anwalt, Journalist, Buchautor und ehemaliger Berater der US-Regierung. Er ist Autor der Zeitschrift The New Yorker. Für seine Berichte über den Weinstein-Skandal erhielt er den Pulitzer Preis. Zuvor arbeitete der Sohn von Mia Farrow und Woody Allen als Moderator und Investigativjournalist für die Sender MSNBC und NBC, daneben als Autor für das Wall Street Journal, die Los Angeles Times und die Washington Post. Vor seiner journalistischen Karriere war er als Diplomat des US-Außenministeriums in Afghanistan und Pakistan tätig. Das Time Magazine nahm ihn in die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt auf. Farrow verließ die Schule mit elf Jahren und schloss sein erstes Studium mit 15 ab. Er hat an der Yale Law School studiert und kürzlich als Rhodes Scholar an der Oxford University in Politikwissenschaften promoviert. Er lebt in New York. Bei Rowohlt erschien 2018 von ihm bereits: Das Ende der Diplomatie. Warum der Wandel der amerikanischen Außenpolitik für die Welt so gefährlich ist.

Durchbruch von Ronan Farrow

Neuerscheinung

Durchbruch
  • Durchbruch
  • (8)

Ronan Farrow hat den Weinstein-Skandal enthüllt: Ein Jahr lang hat er die Geschichte des mächtigsten Filmproduzenten Hollywoods recherchiert, Harvey Weinstein zu Fall gebracht und so die globale metoo-Bewegung ausgelöst. Dafür bekam der Journalist und Ex-Diplomat im Frühjahr 20218 den Pulitzer-Preis.
In seinem Buch beschreibt Ronan Farrow diesen Skandal im Detail: die Belästigung und der Missbrauch, den Vorwurf der Vergewaltigung, die Vertuschung und die Einschüchterung, das Machtgefälle und die Erpressung, die Privatdetektive und die Kampagnen, die zur Diskreditierung der Frauen eingesetzt wurde. Farrow dokumentiert die Vergehen, aber eben auch die Dynamik des Schweigens, die Leute wie Weinstein und Trump so lange unbehelligt liess. Es geht um die Belästigung von Frauen und um die Beseitigung von Beweisen. Farrow enthüllt das systematische Unterdrücken von Geschichten, die eingekauft wurden, damit sie nie das Licht der Öffentlichkeit sehen. Es ist die Geschichte des ungestraften Machtmissbrauchs und des Muts einzelner, die sich schliesslich gegen diese Macht aufgelehnt haben.
Farrow ist Vertrauensperson vieler Opfer - nicht zuletzt wegen seiner eigenen Familiengeschichte: Seine Mutter, seine Schwester und er werfen seinem Vater Woody Allen vor, die Schwester missbraucht zu haben. Er wird seine Familiengeschichte in diesem Buch mit der drängendste gesellschaftspolitische Debatte in den USA zusammenführen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Ronan Farrow