Meine Filiale
Autorenbild von Sandra Walkenhorst

Sandra Walkenhorst

Sandra Walkenhorst ist Diplom- Sozialpädagogin und arbeitet als Lehrerin an einer Förderschule. Seit 20 Jahren ist Yoga ihre große Leidenschaft. 2017 entwickelte sie auf Grundlage von Kinderyoga und Thai Yoga von Tobias Frank das Thai-Kinderyoga. Sie ist Leiterin des Ahmisa-Instituts und bietet dort regelmäßig Kurse im Thai-Kinderyoga, Kinderyoga und Yoga an. Zusätzlich ist sie als Dozentin tätig und unterrichtet deutschlandweit Ausbildungen im Thai-Kinderyoga, Kinderyoga und Thai Yoga.

Yoga trifft Coaching von Sandra Walkenhorst

Neuerscheinung

Yoga trifft Coaching
  • Yoga trifft Coaching
  • (0)

Empfohlen von "yoga journal" - die wegweisende Zeitschrift für Yoga in Deutschland

Yoga-Coaching ist die einzigartige Symbiose aus Yoga und unterschiedlichen psychologischen Tools. Yoga zu unterrichten, stellt die Lehrenden heute vor völlig neue Herausforderungen. Kamen die Menschen noch vor einigen Jahren hauptsächlich mit körperlichen Beschwerden, so ist heute die Salutogenese ein wichtiger Aspekt. Viele Menschen leiden unter Stresserkrankungen, die sich teils auch in körperlichen Erkrankungen niederschlagen. In der täglichen Yogapraxis erleben Yogalehrer regelmässig, dass Schüler durch und mit der Yogapraxis an eigene psychische Themen gelangen, die sich aus der ergänzenden Sicht des Zusammenwirkens von Yoga mit psychologischen Interventionsmethoden bestens begleiten lassen. Deshalb ist es für Yogalehrende heute vielleicht wichtiger denn je, auch eine fachliche Basis im Bereich der Psychologie zu erlangen. Mittels unterschiedlicher Coachingtools befähigen sie sich, auf ihre Klienten eingehen zu können, aber auch sich selbst als Lehrer zu schützen und die eigenen Grenzen zu erkennen.

Dieses Buch wendet sich an Yogalehrer, die bereits Unterrichtserfahrung haben oder mit dem Unterrichten beginnen wollen. Auch für Meditationsleiter oder Trainer für PMR (Progressive Muskelrelaxation) und Autogenem Training enthält dieses Buch interessante Aspekte. In diesen Bereichen stellen die Lehrenden häufig fest, dass sie in der Arbeit mit Menschen weiteres Handwerkszeug benötigen. Dieses bieten die vorgestellten psychologischen Tools.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Sandra Walkenhorst