Meine Filiale
Autorenbild von Sarah Strauss

Sarah Strauss

Sarah Strauß ist Diplom Pädagogin und hat zu den Themen Peer Involvement und Gewaltprävention promoviert. Neben ihrer Mitarbeit im Peer-Projekt Schlag.fertig zur Gewaltprävention verfügt sie über mehrjährige Berufserfahrung in der Beratung. Zur Zeit arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät in einem Projekt zur Bildungsplanung und -beratung.

Der Peer-Ansatz in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen von Sarah Strauss

Neuerscheinung

Der Peer-Ansatz in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Der Peer-Ansatz in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • (0)

Der Peer-Ansatz wird anhand von vier evaluierten Projekten aus den Bereichen Gewalt- und Suchtprävention, Studienberatung sowie „Kinder aus alkoholbelasteten Familien“ praktisch dargestellt und reflektiert.

Das Buch geht der Frage nach, inwiefern es sinnvoll ist, Jugendliche und junge Erwachsene mehr einzubeziehen in die Gestaltung und Durchführung von Bildungsprozessen – und zwar Jugendliche und junge Erwachsene, die eigene Erfahrungen mit der jeweiligen Thematik gemacht haben. Dieser sogenannte Peer-Ansatz wird anhand von vier Projekten aus den Bildungsbereichen Gewaltprävention, Suchtprävention, Studienberatung und der Thematik »Kinder aus alkoholbelasteten Familien« beschrieben und kritisch reflektiert. Hierdurch wird der zugrunde liegende Empowerment-Ansatz anschaulich. Durch die Zusammenführung der verschiedenen Evaluationsergebnisse wird in diesem Buch erstmals die Effizienz des Peer-Ansatzes belegt. Dies sollte zu einem Wandel in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen führen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Sarah Strauss