Meine Filiale
Autorenbild von Siobhan Dowd

Siobhan Dowd

Siobhan (sprich Schyvonne) Dowd, in London geboren, stammt aus County Waterford, Irland, und verbrachte dort einen großen Teil ihrer Kindheit. Sie ging in London auf eine katholische Schule und studierte in Oxford. Dort lebte sie zusammen mit ihrem Mann Geoff, bis sie im August 2007, im Alter von 47 Jahren, an Krebs starb..
Geboren 1964 in Berlin, liebt skurrile Figuren wie Mary Poppins oder König Alfons den Viertelvorzwölften. Er wollte zunächst eigentlich Illustrator werden, entschied sich dann aber für Sprachen und studierte Germanistik und Skandinavistik in Berlin und Stockholm. 1992 erhielt er für die Übersetzung des schwedischen Bilderbuches Die Reise nach Ugri-La-Brek von Thomas und Anna-Clara Tidholm den Deutschen Jugendliteraturpreis. Nach dem Studium arbeitete er zwei Jahre als Lektor in einem Kinderbuchverlag. Seit 1995 ist er freier Übersetzer und Autor und veröffentlichte seither zahlreiche Übersetzungen, vorwiegend aus dem Englischen, sowie Bilderbücher, Erstlesebücher, Gedichte und Geschichten für Kinder.

Sieben Minuten nach Mitternacht von Siobhan Dowd

Neuerscheinung

Sieben Minuten nach Mitternacht
  • Sieben Minuten nach Mitternacht
  • (24)

Es ist sieben Minuten nach Mitternacht. Wie jede Nacht erwartet Conor den Albtraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten Ängste zu kennen scheint, ein Wesen, das uralt ist und wild und weise. Und schon bald begreift Conor, dass es der einzige Freund ist, der ihm in den Stunden der Not zur Seite steht. Denn er wird zerrissen von der einen Frage, die er nicht einmal zu denken wagt. Darf er seine Mutter, die er über alles liebt, loslassen? Oder muss er es sogar, um nicht selbst verloren zu sein?

Ausstattung: mit s/w Illustrationen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Siobhan Dowd