SM

Sonja Müller

PD Dr. Sonja Müller lehrt germanistische Sprachwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal mit einem Schwerpunkt in der Semantik, Pragmatik und Informationsstruktur sowie spezielleren Themen dieser Bereiche.

Die Syntax-Pragmatik-Schnittstelle von Sonja Müller

Neuerscheinung

Die Syntax-Pragmatik-Schnittstelle
  • Die Syntax-Pragmatik-Schnittstelle

Gegenstand dieses Buches sind Phänomene an der Syntax-Pragmatik-Schnittstelle (z.B. Versetzungsstrukturen an den Satzrändern, Verbstellung, zentrale vs. periphere Nebensätze). Ziel ist es einerseits, anhand der betrachteten Strukturen aufzuzeigen, dass bestimmte (syntaktisch auffällige) Strukturen mit bestimmten Diskursfunktionen/informationsstrukturellen Status einhergehen, und andererseits Fälle zu diskutieren, für die sowohl rein syntaktische als auch pragmatische Erklärungen vorgeschlagen worden sind (wie z.B. Bindungsphänomene, Extraktionsbeschränkungen). Das Buch ist keine reine Einführung in die Pragmatik/Informationsstruktur oder Syntax, sondern zeigt auf, an welchen Stellen die ansonsten meist in Isolation behandelten Konzepte interagieren. Ein Glossar mit wichtigen Fachbegriffen sowie Aufgaben erleichtern das Verständnis.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Sonja Müller