Meine Filiale
Autorenbild von Stephan Schmid-Keiser

Stephan Schmid-Keiser

Stephan Schmid-Keiser, Dr. theol., geb. 1949, war Geschäftsleiter der Missionskonferenz DRL und später Zentral-Präses des Schweizer Kolpingwerkes, Seelsorger und Gemeindeleiter in mehreren Pfarreien sowie 2016/2017 Co-Redaktor der Schweizerischen Kirchenzeitung.

Wenn Gott zur Sprache kommt von Stephan Schmid-Keiser

Neuerscheinung

Wenn Gott zur Sprache kommt
  • Wenn Gott zur Sprache kommt
  • (0)

Wie kann Gott im Gottesdienst zur Sprache kommen?

Stephan Schmid-Keiser erschliesst Perspektiven eines Lesejahres mit den facettenreichen Spuren seiner biblischen Texte. Nach einer Grundlegung der Suche nach Sinn und Transzendenz in gottesdienstlichen Versammlungen werden die biblischen Texte des Lesejahres B in ihrer theologischen und spirituellen Tiefe und ihrem gottesdienstlichen Zusammenhang erschlossen. Mit hoher Sensibilität für ökumenische und interreligiöse Fragestellungen und mit wachem Gespür für die Sorgen und Nöte heutiger Gottesdienstteilnehmer*innen zeigt der Autor – angefangen vom Eröffnungsvers über die Lesungen und den Antwortgesang bis hin zum Evangelium – wie Transzendenz im Gottesdienst erfahrbar werden kann und wie sich die Rede von Gott und die Hoffnung auf Allversöhnung auch angesichts des Bösen bewähren.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Stephan Schmid-Keiser