Lösungsfokussierte Organisationsberatung

Inhaltsverzeichnis

Einleitung . 5
1. Quelle: Lösungsfokussierte Kurzzeitberatung nach Steve de Shazer . 7
1.1. Theoriehintergrund . 7
1.2. Der Ablauf der lösungsfokussierten Kurzzeitberatung nach Steve de Shazer . 9
1.3. Erfolgskriterien für die Anwendung der lösungsfokussierten Kurzzeitberatung . 19
2. Übertragung des Modells auf Organisationen . 21
2.1. Einbeziehung der systemisch-konstruktivistischen Arbeitsweise . 21
2.2. Einbeziehung vieler Personen mit unterschiedlichen Zielen & Meinungen . 23
2.3. Geschlossene Beibehaltung der Vorgangsweise . 23
2.2. Das Modell der lösungsfokussierten Organisationsberatung . 26
3. Praxisfall . 29
3.1. Das Unternehmen . 29
3.2. Der Einsatz des Instruments "lösungsfokussierten Organisationsberatung” . 32
Literatur . 40
Über die Autoren . 41

Lösungsfokussierte Organisationsberatung

Organisationsentwicklung abseits von Problem- und Ursachenanalysen

Buch (Taschenbuch)

Fr.21.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2009

Verlag

Literatur-VSM

Seitenzahl

44

Beschreibung

Rezension

Transfer pur: Die Autorinnen adaptieren in ihrem schmalen Büchlein das Vorgehen aus der Lösungsfokussierten Kurzzeitberatung nach Steve de Shazer auf Organisationen.
Das hat uns noch gefehlt: Die Anwendung des Vorgehens aus der Lösungsfokussierten Kurzzeitberatung nach Steve de Shazer auf Organisationen! Dass da vorher noch keiner drauf gekommen ist, kaum zu glauben.
Das klassische Vorgehen in der Organisationsentwicklung, darüber herrscht sicher Einigkeit, ist langwierig, teilweise umständlich und auch ideologisch umstritten (zu viel Macht wandert nach unten, lautet der Vorwurf). Als Reaktion darauf haben in den letzten Jahren etliche Grossgruppenverfahren die Aufmerksamkeit erregt. Mit diesen Verfahren soll es gelingen, in viel kürzerer Zeit Veränderungen umzusetzen – und zwar mit hohem Commitment der Beteiligten.
Diese Verfahren haben Berater und Kunden elektrisiert und zu zahlreichen (nicht immer geglückten) Experimenten animiert. Dabei war nicht ausgeschlossen, dass auch bei den neuen "schnellen" Verfahren viel Zeit mit der Aufarbeitung der Vergangenheit, teilweise auch mit dem "Waschen schmutziger Wäsche" verbracht wurde (beim RTSC, dem Real Time Strategic Change ist die Rückschau serienmässig implementiert).
Nun kann man argumentieren, dass müsse so sein, nur durch Würdigung der Vergangenheit könne man eine gute Zukunft anzielen. Doch Steve de Shazer und Kim Insoo Berg, die vor wenigen Jahren verstorbenen Begründer der Lösungsfokussierten Kurzzeitberatung, haben dies immer dezidiert als hinderlich, sogar als dysfunktional betrachtet: Problem und Lösung haben nichts miteinander zu tun, lautet ihr Credo (was natürlich auch nicht unwidersprochen geblieben ist).
Die Autoren dieses Büchleins stellen nun zuerst die Quelle dar: Die Lösungsfokussierte Kurzzeitberatung nach Steve de Shazer. Im zweiten Kapitel wird dieses Modell auf Organisationen übertragen. Das ist nicht völlig trivial, wurde die Lösungsfokussierte Kurzzeitberatung doch eigentlich für die Einzelfallarbeit konzipiert. Wenn die Abläufe den Kriterien erfolgreichen Arbeitens nach Steve de Shazer entsprechen sollten, mussten die Autorinnen die wesentlichen Teile des Ablaufs filtern und in ihrer Vorgangsweise und in ihrer inhaltlichen Aufbereitung an die Arbeit in komplexen Systemen anpassen. Mittels u.a. verschachtelter Einzel- und Gruppenarbeitsdesigns lässt sich dies lösen (ahnt der Leser mehr als dass er es erfährt). Im dritten Kapitel wird das Vorgehen an einem Praxisbeispiel erläutert.
Ein kleines Literaturverzeichnis und Angaben zu den Autorinnen beschliessen das schmale Bändchen, das ebenso gut ein Buchkapitel hätte sein können. Als eigene Publikation ausgekoppelt schlägt so der Preis des Büchleins unverhältnismässig stark ins Gewicht. Was die inhaltliche Güte aber sicher wieder aufwiegt.
Unsere Bewertung: 3 von 3 Sternen (MWonline zur Verfügung gestellt von Thomas Webers, thw 28.8.2009)

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2009

Verlag

Literatur-VSM

Seitenzahl

44

Maße (L/B/H)

19/13/0.5 cm

Gewicht

70 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-902155-08-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Lösungsfokussierte Organisationsberatung
  • Einleitung . 5
    1. Quelle: Lösungsfokussierte Kurzzeitberatung nach Steve de Shazer . 7
    1.1. Theoriehintergrund . 7
    1.2. Der Ablauf der lösungsfokussierten Kurzzeitberatung nach Steve de Shazer . 9
    1.3. Erfolgskriterien für die Anwendung der lösungsfokussierten Kurzzeitberatung . 19
    2. Übertragung des Modells auf Organisationen . 21
    2.1. Einbeziehung der systemisch-konstruktivistischen Arbeitsweise . 21
    2.2. Einbeziehung vieler Personen mit unterschiedlichen Zielen & Meinungen . 23
    2.3. Geschlossene Beibehaltung der Vorgangsweise . 23
    2.2. Das Modell der lösungsfokussierten Organisationsberatung . 26
    3. Praxisfall . 29
    3.1. Das Unternehmen . 29
    3.2. Der Einsatz des Instruments "lösungsfokussierten Organisationsberatung” . 32
    Literatur . 40
    Über die Autoren . 41