Revolutionen in Lateinamerika

Inhaltsverzeichnis


Vorwort

EINLEITUNG: DAS VERSPRECHEN DER REVOLUTION

KOLONIALE GRUNDLAGEN

Der Don Quijote aus Caracas

Iberische Kolonialherrschaft in Amerika

Die Reformära

Das neue Selbstbewusstsein der Kreolen

Aufruhr im atlantischen Kontext

Zusammenfassung

DAS VORZEICHEN: DIE REVOLUTION VON HAITI, 1789 –1804

Der Unglücklichste unter den Menschen

Die Perle des französischen Kolonialreichs

Die erste Welle der Revolution, 1789 –1791

Die Revolution der Sklaven, 1791–1794

Von Toussaint zur Unabhängigkeit,
1794–1804

Auswirkungen

Zusammenfassung

REVOLUTIONÄRE ANSÄTZE UND RÜCKSCHLÄGE IN HISPANOAMERIKA,
1808 –1816

Der revolutionäre Priester

Der Niedergang Spaniens und die Reaktionen in Amerika

Die cortes
und die Verfassung von Cádiz, 1810 –1814

Das Scheitern der Sozialrevolution in Neu-Spanien, 1810
–1815

Republikanische Ansätze in Venezuela, 1810 –1815

Die patria
boba in Neu-Granada, 1810 –1816

Der zweite Anlauf in Quito, 1810 –1812

Unabhängigkeit im La-Plata-Raum

Die patria
vieja in Chile, 1810 –1814

Probleme der Frühphase

DER SIEG DER UNABHÄNGIGKEIT IN HISPANOAMERIKA, 1816 –1830

Der unfreie Befreier

Die Reaktion der Royalisten

Der Süden Amerikas – Hochburg der Unabhängigkeit

Die Schaffung Grosskolumbiens, 1816 –1820

Die liberale Revolution in Spanien, 1820 –1823

Der konservative Weg von Neu-Spanien nach Mexiko

Die Separation Zentralamerikas

Entscheidungskämpfe im Andenraum, 1820 –1826

Das Scheitern von Bolívars
politischen Projekten

Die Unabhängigkeit in den internationalen Beziehungen

Probleme der zweiten Phase

DER UNBLUTIGE WANDEL IN BRASILIEN, 1808 –1831

Der gescheiterte Kaiser

Portugal und Brasilien um 1800

Der portugiesische Hof in Amerika, 1808 –1821

Die Trennung von Portugal, 1821/22

Das junge Kaiserreich, 1822 –1831

Zusammenfassung

DER PREIS DER FREIHEIT

Ambivalente Helden

Probleme der Governance

Staaten ohne Nation

Die wirtschaftlichen Kosten der Freiheit

Uneingelöste Versprechen

Anmerkungen

Zitierte Literatur

Personen- und Ortsregister

Revolutionen in Lateinamerika

Wege in die Unabhängigkeit 1760-1830

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.46.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

16.03.2010

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

392

Maße (L/B/H)

22.4/14.9/3.5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

16.03.2010

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

392

Maße (L/B/H)

22.4/14.9/3.5 cm

Gewicht

622 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-60142-2

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr wissenschaftlich

Bewertung aus Delmenhorst am 03.06.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch gibt einen guten Überblick über die Geschichte der Befreiung Lateinamerikas. Es ist sehr wissenschaftlich geschrieben, eignet sich daher weniger zu Abendlektüre. Alles in Allem aber sehr zu empfehlen.

Sehr wissenschaftlich

Bewertung aus Delmenhorst am 03.06.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch gibt einen guten Überblick über die Geschichte der Befreiung Lateinamerikas. Es ist sehr wissenschaftlich geschrieben, eignet sich daher weniger zu Abendlektüre. Alles in Allem aber sehr zu empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Revolutionen in Lateinamerika

von Stefan Rinke

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Revolutionen in Lateinamerika

  • Vorwort

    EINLEITUNG: DAS VERSPRECHEN DER REVOLUTION

    KOLONIALE GRUNDLAGEN

    Der Don Quijote aus Caracas

    Iberische Kolonialherrschaft in Amerika

    Die Reformära

    Das neue Selbstbewusstsein der Kreolen

    Aufruhr im atlantischen Kontext

    Zusammenfassung

    DAS VORZEICHEN: DIE REVOLUTION VON HAITI, 1789 –1804

    Der Unglücklichste unter den Menschen

    Die Perle des französischen Kolonialreichs

    Die erste Welle der Revolution, 1789 –1791

    Die Revolution der Sklaven, 1791–1794

    Von Toussaint zur Unabhängigkeit,
    1794–1804

    Auswirkungen

    Zusammenfassung

    REVOLUTIONÄRE ANSÄTZE UND RÜCKSCHLÄGE IN HISPANOAMERIKA,
    1808 –1816

    Der revolutionäre Priester

    Der Niedergang Spaniens und die Reaktionen in Amerika

    Die cortes
    und die Verfassung von Cádiz, 1810 –1814

    Das Scheitern der Sozialrevolution in Neu-Spanien, 1810
    –1815

    Republikanische Ansätze in Venezuela, 1810 –1815

    Die patria
    boba in Neu-Granada, 1810 –1816

    Der zweite Anlauf in Quito, 1810 –1812

    Unabhängigkeit im La-Plata-Raum

    Die patria
    vieja in Chile, 1810 –1814

    Probleme der Frühphase

    DER SIEG DER UNABHÄNGIGKEIT IN HISPANOAMERIKA, 1816 –1830

    Der unfreie Befreier

    Die Reaktion der Royalisten

    Der Süden Amerikas – Hochburg der Unabhängigkeit

    Die Schaffung Grosskolumbiens, 1816 –1820

    Die liberale Revolution in Spanien, 1820 –1823

    Der konservative Weg von Neu-Spanien nach Mexiko

    Die Separation Zentralamerikas

    Entscheidungskämpfe im Andenraum, 1820 –1826

    Das Scheitern von Bolívars
    politischen Projekten

    Die Unabhängigkeit in den internationalen Beziehungen

    Probleme der zweiten Phase

    DER UNBLUTIGE WANDEL IN BRASILIEN, 1808 –1831

    Der gescheiterte Kaiser

    Portugal und Brasilien um 1800

    Der portugiesische Hof in Amerika, 1808 –1821

    Die Trennung von Portugal, 1821/22

    Das junge Kaiserreich, 1822 –1831

    Zusammenfassung

    DER PREIS DER FREIHEIT

    Ambivalente Helden

    Probleme der Governance

    Staaten ohne Nation

    Die wirtschaftlichen Kosten der Freiheit

    Uneingelöste Versprechen

    Anmerkungen

    Zitierte Literatur

    Personen- und Ortsregister