Der Darwin-Code

Inhaltsverzeichnis


Wer hat Angst vor
der Evolution?

I. Die Natur der Menschen – eine fremde Welt?



1 Steak und Schokolade

Von Billigbäckern, Grossmüttern und Gorillas

Nahrung fürs Gehirn

Janusköpfige Landwirtschaft

Warum wir Hamburger, Schokolade und Pommes lieben

PaläoPower

2 Darwins Carmen und der Kampf um die sexuelle


Selbstbestimmung

Evolution durch Partnerwahl

Geheime Strategien und extravagante Präsentationen

Stiefkinder und der versteckte Eisprung

Warum Frauen schön sind

Der Freiheitswille und seine Feinde

3 Helden und Terroristen

Die militärische Logik der Selbstmordattentate

Soldaten und Märtyrer

Die evolutionäre Logik der Selbstmordattentate

Indirekte Fortpflanzung bei Menschen?

Pseudofamilien

Paradise now

Ein zwiespältiges Erbe

II. Geheimwaffe Kunst




4 Das Erfolgsgeheimnis der modernen Menschen

Vom Überleben der Neandertaler

Vom Aussterben der Neandertaler

Eine weitere verschwundene Grosstierart?

Glück oder Können?

5 Wie Wissen zur Macht wird

Die drei Arten des Wissens

Das zweite Vererbungssystem

Gedankenlesen

Die Entdeckung der Unsterblichkeit

6 Die Biologie der Kunst


Was ist Kunst?

Die Lust an Risiko und Verschwendung

Sexuelle und kooperative Attraktivität

Phantastische Welten 1: Die Kunst

7 Von der Magie der Höhlen zur Religion

Die Kunst der Eiszeit

Phantastische Welten 2: Die Religion

Die Träume der anderen

Kunst und Religion: Feindliche Schwestern

III. Evolutionäre Strategien

Der Sinn des Lebens

Lebensfreude und der Egoismus der Gene

Von Genen und Göttern

Vergessene Wünsche und der freie Wille

Die Macht der Gene und die Zivilisation

Weiterführende Literatur

Bildnachweis

Register

 

Beck'sche Reihe Band 1966

Der Darwin-Code

Die Evolution erklärt unser Leben

Buch (Taschenbuch)

Fr. 18.90 inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Wenn Darwin heute lebte – wie würde er die Rätsel lösen, die unser Verhalten aufgibt? Die Autoren, renommierte Evolutionsbiologen, führen uns auf verständliche Weise und alltagsnah die Reichweite der darwinschen Theorie vor Augen: Sie ist der Schlüssel zu den Problemen unserer modernen Kultur. Warum etwa lieben Menschen fette, süsse und salzige Speisen, und warum fällt es so schwer, sich zugleich gesund und genussvoll zu ernähren? Steht die moderne sexuelle Selbstbestimmung der Frauen im Gegensatz zur Evolution oder ist sie Teil der biologischen Natur? Warum und in welchen Situationen opfern sich Menschen für eine Gemeinschaft auf, wie das vieldiskutierte Phänomen der Selbstmordattentate im Extrem zeigt? Warum ist die Kunst so wichtig für das Wohlergehen und Überleben der Menschen – wichtiger vielleicht noch als die Religion? Sabine Paul und Thomas Junker zeigen uns die darwinsche Revolution von ihrer brisanten, aber auch menschenfreundlichen und sinnlichen Seite.

Sabine Paul, geboren 1968, ist promovierte Molekular- und Evolutionsbiologin mit langjähriger Erfahrung als Wissenschaftsautorin, Referentin und Trainerin in Workshops und Fortbildungen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.08.2010

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

19.1/12.3/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.08.2010

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

19.1/12.3/2 cm

Gewicht

222 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-60597-0

Weitere Bände von Beck'sche Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Darwin-Code

  • Wer hat Angst vor
    der Evolution?

    I. Die Natur der Menschen – eine fremde Welt?



    1 Steak und Schokolade

    Von Billigbäckern, Grossmüttern und Gorillas

    Nahrung fürs Gehirn

    Janusköpfige Landwirtschaft

    Warum wir Hamburger, Schokolade und Pommes lieben

    PaläoPower

    2 Darwins Carmen und der Kampf um die sexuelle


    Selbstbestimmung

    Evolution durch Partnerwahl

    Geheime Strategien und extravagante Präsentationen

    Stiefkinder und der versteckte Eisprung

    Warum Frauen schön sind

    Der Freiheitswille und seine Feinde

    3 Helden und Terroristen

    Die militärische Logik der Selbstmordattentate

    Soldaten und Märtyrer

    Die evolutionäre Logik der Selbstmordattentate

    Indirekte Fortpflanzung bei Menschen?

    Pseudofamilien

    Paradise now

    Ein zwiespältiges Erbe

    II. Geheimwaffe Kunst




    4 Das Erfolgsgeheimnis der modernen Menschen

    Vom Überleben der Neandertaler

    Vom Aussterben der Neandertaler

    Eine weitere verschwundene Grosstierart?

    Glück oder Können?

    5 Wie Wissen zur Macht wird

    Die drei Arten des Wissens

    Das zweite Vererbungssystem

    Gedankenlesen

    Die Entdeckung der Unsterblichkeit

    6 Die Biologie der Kunst


    Was ist Kunst?

    Die Lust an Risiko und Verschwendung

    Sexuelle und kooperative Attraktivität

    Phantastische Welten 1: Die Kunst

    7 Von der Magie der Höhlen zur Religion

    Die Kunst der Eiszeit

    Phantastische Welten 2: Die Religion

    Die Träume der anderen

    Kunst und Religion: Feindliche Schwestern

    III. Evolutionäre Strategien

    Der Sinn des Lebens

    Lebensfreude und der Egoismus der Gene

    Von Genen und Göttern

    Vergessene Wünsche und der freie Wille

    Die Macht der Gene und die Zivilisation

    Weiterführende Literatur

    Bildnachweis

    Register